Skirennsport: Andrea Fischbacher beendet ihre Karriere getty images

Skirennsport: Andrea Fischbacher beendet ihre Karriere

Die österreichische Skirennläuferin Andrea Fischbacher schnallt ihre Skier ab und sagt dem Skirennsport adieu. Auf Facebook erklärt sie ihr sofortiges Karriereende.
Die österreichische Olympiasiegerin Andrea Fischbacher hat genug vom Skirennsport. Heute hat sie ihr Karriereende verkündet.

„Es war keine einfache Entscheidung, aber die Lust und Motivation sind nicht mehr ausreichend vorhanden, um weiterhin alles für den Skirennsport zu geben“, erklärt die 29-Jährige auf ihrer Facebookseite. „Es war eine sehr schöne und lehrreiche Zeit, die mich für mein weiteres Leben prägt und zu dem gemacht hat, wer ich heute bin.“

Außerdem bedankt sich die Österreicherin bei allen, die sie auf ihrem Weg unterstützt haben.

Höhepunkt ihrer sportlichen Karriere war der Olympiasieg 2010 in Vancouver. Im Super-G ließ sie dort Skirennläuferin Tina Maze sowie US-Star Lindsey Vonn hiter sich und gewann die Goldmedaille.

Copyright © 2017 netzathleten