Tim Tscharnke und Axel Teichmann holen Silber im Teamsprint der Herren picture-alliance

Tim Tscharnke und Axel Teichmann holen Silber im Teamsprint der Herren

  • Nils Borgstedt
Tim Tscharnke und Axel Teichmann haben Silber imTeamsprint geholt. Das deutsche Team musste sich nur den Norwegern geschlagen geben. Als drittes kamen die Russen ins Ziel.

In einem spannenden und sehr engen Rennen haben nach den Damen auch die Deutschen Herren für eine Überraschung gesorgt. Mit einer starken Laufleistung sicherten sich Tscharnke/Teichmann die Silbermedaille. Die Norweger Oeystein Pettersen und Petter Nortthug, die als Favoriten ins Rennen gingen, haben sich die Goldmedaille geholt. Russland, mit Nikolay Morilov und Alexey Petukhov gestartet, musste sich mit dem Bronzerang zufrieden geben.

Deutschland ging mit etwa 18 Metern Vorsprung auf die Schlussrunde, nachdem Tscharnke eine starke Leistung gezeigt hatte. Teichmann machte gleich im Anstieg einen kleinen Fehler und büßte den Vorsprung ein. Dennoch blieb er an der Spitze, hatte aber den Norweger dicht hinter sich. In der finalen Abfahrt überholte der Norweger schließlich Teichmann und gewann mit 1,3 Sekunden Vorsprung. In einem spannenden Sprintduell um die Plätze Zwei und Drei zwischen Teichmann und Petukhov hatte Teichmann das bessere Ende auf seiner Seite.

Nach der Silbermedaille von Tobias Angerer in der Doppelverfolgung und der Goldmedaille der Damen im Teamsprint ist diese Medaille die dritte für das deutsche Langlaufteam. Das erklärte Ziel von insgesamt vier olympischen Medaillen ist damit durchaus im Bereich des Möglichen. Die nächsten Wettbewerbe sind die Staffeln (Männer 24.02.2010, Damen 25.02.2010), der Massenstart der Damen über 30 km und der Massenstart der Herren über 50 km. Beide Massenstartrennen werden im klassischen Stil ausgetragen.

Hier geht's zum Medaillenspiegel

Copyright © 2017 netzathleten