Outdoor 2012 – die Industry Awards netzathleten

Outdoor 2012 – die Industry Awards

  • Nils Borgstedt
Am vergangen Wochenende ist die Outdoor 2012, internationale Leitmesse für den Outdoor-Sport, zu Ende gegangen. Bahnbrechende Neuigkeiten gab es, trotz 220 Weltpremieren, dieses Mal nicht zu bestaunen, dennoch wurde auch dieses Jahr der Outdoor Industry Award für innovative Produkte verliehen. Unter den 322 Einreichungen vergab die Jury insgesamt 48 Auszeichnungen, zehn Beiträge erhielten einen Gold-Award für besondere Design- und Innovationsleistungen.

Die Outdoor 2012 öffnete von vergangenem Donnerstag bis Sonntag ihre Tore für das Fachpublikum. Insgesamt 902 Aussteller präsentierten ihre Produkte. Auf den ersten Blick gab es keine bahnbrechende Neuerung, wie beispielsweise die Softshell-Jacken vor etwa zehn Jahren. Dennoch wurden auf der Outdoor 2012 220 Weltpremieren gefeiert und der traditionelle Outdoor Industrey Award für besonders innovative Produkte vergeben. Die Gewinner sind:

Kategorie: Helme, Bekleidung, Schuhe

In dieser Kategorie wurden insgesamt drei Goldawards vergeben.

„Sirocco“ – Kletterhelm der Firma Petzl
Der Sirocco ist mit 165 g der derzeit leichteste Kletterhelm auf dem Markt. Das Gewicht wurde auf ein Minimum reduziert, ohne Abstriche bei Belüftung, Tragekomfort und Stoßfestigkeit zu machen.

„light & fast“ Tachyon Jacke von Montbell
Die Windschutz-Jacke wiegt nur 45 g und kann auf die Größe eines Schokoriegels zusammenpackt werden. Ausschlaggebend für den Goldaward war das Nylon-Material (7 Denier Ballistic Air¬light rip-stop nylon POLKATEX DWR-Beschichtung) und die gute Verarbeitung der Jacke.

"polychromeLAB fast forward hybrid jacket" von polychromeLAB. GmbH
Die Hybrid-Jacke überzeugte die Jury durch ihre Vielfältigkeit: Sie ist wasserdicht (Wassersäule 10.000 mm) und dennoch hochelastisch und damit gerade für schnelle Sportarten geeignet. Zudem ist die Jacke als sportliches Lifestyle-Accessoire einsetzbar. Wörtlich begründet die Jury die Auswahl wie folgt: „Die Jacke hat uns mit ihrem hybriden Ansatz überzeugt: ein vielfältig einsetzbares Bekleidungsstück, das Funktion, Komfort, intelligente Materialauswahl und hochwertige Verarbeitung mit modischer Schnittführung und Optik vereint. Damit ist dieses Produkt auch für die beständig wachsende Zahl urbaner Zielgruppen attraktiv, die Sport nicht unter extremen Bedingungen ausüben, sondern Sport als Teil ihres alltäglichen Lifestyles begreifen.“

Kategorie: Rucksäcke und Reisegepäck

Ein Award in Gold wurde in der Kategorie Rucksäcke und Reisegepäck vergeben.

„Covert ICO Case“-Reisetasche von Arc‘teryx
Der kanadische Hersteller Arc’teryx überzeugte die Jury mit seiner Reisetasche Covert ICO Case. Besonderheiten: Das Volumen/Gewicht-Verhältnis. Bei einem Füllvolumen von 50 Litern wiegt die Tasche 1150 g. Zum Vergleich: eine normale Reisetasche vergleichbarer Größe wiegt etwa 2,6 kg. Zudem fand das einfache und klare Design, bei dem Funktionalität im Vordergrund steht, Anklang bei den Juroren.

______________________________________________________________________________________

Alle Sieger in Bildern:

______________________________________________________________________________________

Kategorie: Bergsportausrüstung

Hier wurden gleich vier Goldawards vergeben. Zwei Seile, ein Klettersteigset und ein Trekkingstock überzeugten am meisten.

„10.0-Sensor“-Seil von Mammut
Innovation des Seils: haptische und optische Markierungen an den Seilenden und der Seilmitte. Dadurch merkt der Sichernde Kletterer rechtzeitig, wenn er mehr als die Hälfte an Seil rausgibt, oder beim Ablassen das Ende des Seils naht, ohne den kletternden Partner aus den Augen lassen zu müssen.

„Snipe 9,8 / 10,0 mm“ – Einfachseil von Edelried
Der deutsche Hersteller Edelried hat mit dem Snipe 9,8 / 10,0 mm das erste Seil mit zwei Durchmessern auf den Markt gebracht. Die ersten sieben Meter des Einfachseils sind mit einem erhöhten Mantelanteil gefertigt. Vorteil des Seils, wie beim 10.0-Sensor von Mammut: Gerade beim Ablassen merkt der Sichernde deutlich, wenn das Seil zu Neige geht. Zusätzlich sind durch die Verstärkung die bei Stürzen besonders beanspruchten Stellen besser gegen Abrieb und Verschleiß geschützt.

„Ultra Mountain FL W“ – Trekkingstock von Black Diamond
Der zusammenklappbare Trekkingstock ist speziell für Frauen konzipiert. Hohe Stabilität bei geringem Gewicht überzeugten die Juroren genauso wie das kleine Packmaß. Die Handschlaufe wurde von der Jury als „eine der komfortabelsten auf dem Markt“ bezeichnet.

„Cable Vario“ – Klettersteigset von Edelried
Der zweite Goldaward für Edelried. Das Klettersteigset von Cable Vario ist das erste Klettersteigset, bei dem sich der Bremswiderstand an das Gewicht anpassen lässt. Gerade für Frauen und Kinder, die den Normwert von 80 Kilo selten erreichen, ist dieses Klettersteigset eine echte Bereicherung.

Kategorie: Campingausrüstung

In der Kategorie Campingausrüstung wurde ein Award in Gold vergeben.

„OD-1NP, Muka Stove“ – Outdoor-Kocher von SOTO/Shinfuji Burner
Der Hybrid-Benzin-Kocher ist einfach zu handhaben: Brennstoffflasche aufpumpen, Regler aufdrehen und die Flamme entzündet sich. Über einen Druckanzeiger kann der Nutzer den Druck im Inneren der Brennstoffflasche fortwährend überprüfen. Die Jury sagt: „Der Muka Stove ist sehr einfach in der Bedienung. Sein Design ist klar, funktionell und aufs Wesentliche reduziert. Seine perfekte Schlichtheit überzeugt sofort. Besonders ist der manuelle Regler, der den Kocher automatisch vorheizt.“

Kategorie: Produkte mit hoher ökologischer und wiederverwertbarer Wertigkeit

„OA 33 50205 Biodegradable bottle“ – Trinkflasche von Discovery Sports
Der Portugiesische Hersteller Discovery Sports hat mit der „OA 33 50205 Biodegradable bottle“ eine Trinkflasche entwickelt, die sich selbst entsorgt. In nur sechs Monaten unter Kompostierbedingungen ist die Flasche vollständig abgebaut. Auch ihre Herstellung aus nicht fossilem Brennstoff überzeugte die Jury.

Copyright © 2017 netzathleten