Rezension: Ultras im Abseits? Wir verlosen drei Exemplare picture alliance; Cover: Verlag Die Werkstatt

Rezension: Ultras im Abseits? Wir verlosen drei Exemplare

  • Derk Hoberg
Experten zeichnen spannendes Porträt über eine verrufene Szene: Klischee oder Wahrheit? Berechtigte Klage oder doch nur Vorurteil? Kaum ein Thema wird im Sport derzeit so heiß diskutiert wie die Aus- und Einwirkungen der so genannten Ultras auf den Fußball. Was ist Dichtung, was Realität? Ist wirklich alles nur negativ? Stehen die Gruppierungen zu Recht in dieser verrufenen Ecke? netzathleten.de stellt das Buch vor und verlost drei Exemplare davon.

Schlagworte wie Hass, Gewalt, Aggression oder Pyrotechnik sind schnell in aller Munde, wenn die Sprache auf eine Szene voller scheinbar stets gewaltbereiter und unbelehrbarer Fans kommt. Gemeinhin werden die sogenannten Ultras für diese Entwicklung verantwortlich gemacht. Wer aber sind sie, und welche Rolle spielen sie in der heutigen Fußballwelt? „Unser Buch soll die Grundlage für eine differenziert geführte Debatte schaffen. Es will Argumente liefern, die die diffuse Angst sowie vorgefertigte Meinungen rund um das Thema ,Ultras’ abzubauen helfen", sagt Dr. Martin Thein, Fanforscher und Herausgeber von „Ultras im Abseits“, mit dem wir bereits vor einiger Zeit ein Interview zum Thema „Fans und Pyrotechnik“ geführt haben. Nun legt er gemeinsam mit seinem Kollegen Jannis Linkelmann ein umfassendes Werk zum Thema vor.

„Ultras im Abseits? Porträt einer verwegenen Fankultur“, heißt der Sammelband, in dem das Phänomen dieser speziellen Fan-Szene nun aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet wird. Das von Jannis Linkelmann und Martin Thein, Initiatoren des Anfang dieses Jahres an der Universität Würzburg gegründeten Instituts für Fankultur (IfF), herausgegebene Werk erlaubt einen intensiven Einblick in einen verborgen gebliebenen Teil des Fußballs, der nur scheinbar offensichtlich ist für das Publikum.

Die Herausgeber liefern eine enorme Bandbreite an Stellungnahmen, Meinungen und Ansichten. Neben Mitgliedern des „Commando Cannstatt“, den Ultras des VfB Stuttgart, kommen unter anderen auch der Fanforscher Gerd Dembowski, der ehemalige Sicherheitsbeauftragte des Deutschen Fußball-Bundes, Helmut Spahn, sowie Gerald von Gorrissen (DFB-Fanbeauftragter), Michael Gabriel/Volker Goll (Koordinierungsstelle Fanprojekte), Elmar Vieregge (Historiker), Volker Herold (Fanprojekt Plauen), Prof. Dr. Thomas Feltes (Wissenschaftler an der Ruhr Universität Bochum), Christoph Ruf (freier Journalist), Mike Glindmeier (Spiegel Online) und Martin Gerster (Sportausschuss des Deutschen Bundestages) zu Wort. Eine Plattform wird gerade auch der Polizei geboten. Vertreter der Deutschen Hochschule der Polizei und der Zentralen Informationsstelle Sporteinsätze berichten dabei aus ihrem Alltag.

Fazit

Ein umfassendes Werk zu einem komplizierten Sachverhalt. Die Beiträge der verschiedenen Autoren liefern eine Betrachtung aus allen möglichen Perspektiven und damit auch ein hohes Maß an Hintergrundwissen. „Ultras im Abseits?“ ist der nötige und lang ersehnte Dialog der beteiligten Parteien in Buchform und klärt über die Ultra-Szene auf – angesichts der einseitigen Berichterstattung der Medien über Ultras und Gewalt war das auch dringend nötig.

netzathleten.de verlost drei Exemplare

Wenn Ihr eines der drei druckfrischen und lesenswerten Exemplare von „Ultras im Abseits?“ gewinnen möchtet, sendet uns bis zum Freitag, 4. Mai 2012, eine Email mit Eurem Namen, Eurem Alter (Teilnahme ab 18) und Eurer Anschrift an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Steckbrief des Buches

„Ultras im Abseits? Porträt einer verwegenen Fankultur“,
herausgegeben von Martin Thein und Jannis Linkelmann.
Verlag: Die Werkstatt GmbH,
240 Seiten,
ISBN-10: 3895338478,
14,90 Euro.


Die netzathleten.net GmbH verlost im Rahmen eines Gewinnspiels gesponserte Preise. Die Teilnahme an diesem Gewinnspiel ist kostenfrei und zieht keine Folgekosten nach sich. Für die Teilnahme an diesem Gewinnspiel gelten folgende Regeln:

1. Gewinnspiel
• Die Teilnahme an der Verlosung erfolgt, indem die Frage richtig beantwortet wird. Die Übermittlung der Antwort erfolgt elektronisch über Systeme der netzathleten.net GmbH.
• Jeder Teilnehmer hat nur eine Antwortmöglichkeit.
• Der Teilnehmer ist für die Richtigkeit insbesondere seiner E-Mail- und/ oder Postadresse selbst verantwortlich. Zur Überprüfung der Fristwahrung dient der elektronisch protokollierte Eingang der Registrierung bei der netzathleten.net GmbH.

2. Teilnehmer
• Teilnahmeberechtigt sind Personen ab dem 18. Lebensjahr. Jüngere Personen bedürfen zu ihrer Teilnahme der Zustimmung ihrer/ ihres Erziehungsberechtigten.
• Zur Teilnahme am Gewinnspiel ist unbedingt erforderlich, dass sämtliche Personenangaben der Wahrheit entsprechen. Andernfalls kann ein Ausschluss vom Gewinnspiel erfolgen.

3. Ausschluss vom Gewinnspiel
• Mitarbeiter der netzathleten.net GmbH, sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme an diesem Gewinnspiel ausgeschlossen. Gegebenenfalls kann in diesem Fall der Gewinn zurückgefordert werden.
• Personen, die gegen die Teilnahmebedingungen verstoßen, werden von diesem Gewinnspiel ausgeschlossen. Gegebenenfalls kann in diesem Fall der Gewinn zurückgefordert werden.
• Personen, die sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen oder sich durch Manipulation Vorteile verschaffen, werden von diesem Gewinnspiel ausgeschlossen. Gegebenenfalls kann in diesem Fall der Gewinn zurückgefordert werden.
• Personen, die falsche Personenangaben machen, sind vom Gewinnspiel auszuschließen. Gegebenenfalls kann in diesem Fall der Gewinn zurückgefordert werden.

4. Durchführung und Abwicklung
• Die Gewinner werden von der netzathleten.net GmbH schriftlich benachrichtigt und können auf www.netzathleten.de namentlich veröffentlicht werden. Mit dieser Form der Veröffentlichung erklärt sich der Gewinner ausdrücklich einverstanden. Falls der netzathleten.net GmbH nur die E-Mail-Anschrift des Gewinners bekannt ist, wird der Gewinner per E-Mail benachrichtigt. Meldet sich der Gewinner nicht innerhalb von einer Woche nach dem Absenden der Benachrichtigung, so verfällt der Anspruch auf den Gewinn und es wird per Los ein neuer Gewinner ermittelt. Der Anspruch auf den Gewinn verfällt ebenfalls, wenn die Übermittlung des Gewinns nicht innerhalb von sechs Monaten nach der ersten Benachrichtigung über den Gewinn aus Gründen, die in der Person des Gewinners liegen, erfolgen kann.
• Der im Rahmen des Gewinnspiels als Preis präsentierte Gegenstand ist nicht zwingend mit dem gewonnenen Gegenstand identisch. Vielmehr können Abweichungen hinsichtlich des Modells, der Farbe o. ä. bestehen.
• Die Sachpreise werden von Netzathleten.net GmbH oder einem von ihm beauftragten Dritten per Spedition, Paketdienst oder Post an die vom Gewinner anzugebende Postadresse versendet. Die Lieferung erfolgt innerhalb der Bundesrepublik Deutschland frei Haus. Darüber hinaus anfallende Transportkosten und Zölle hat der Gewinner selbst zu tragen. Für den Fall, dass die Lieferung über eine Spedition erfolgt, wird sich die Spedition mit dem Gewinner in Verbindung setzen, um einen Liefertermin zu vereinbaren. Die Anlieferung erfolgt in der Regel montags bis freitags zwischen 8.00 und 18.00 Uhr. Der Gewinner hat die Kosten einer erneuten Anlieferung selbst zu tragen. Alle Kosten, welche durch die Abholung verursacht werden, sowie alle weiteren Folgekosten trägt der Gewinner.
• Ist die Übermittlung des Gewinnes nicht oder nur unter unzumutbaren Umständen möglich, so erhält der Gewinner einen gleichwertigen Ersatz. Ebenfalls erhält der Gewinner einen gleichwertigen Ersatz, wenn der ursprüngliche Gewinn in der präsentierten Ausführung nicht mehr lieferbar ist (Modellwechsel, Saisonware etc.).
• Eine Barauszahlung der Gewinne oder eines etwaigen Gewinnersatzes ist in keinem Falle möglich.
• Der Anspruch auf den Gewinn oder Gewinnersatz kann nicht abgetreten werden.
• Beschwerden, die sich auf die Durchführung des Gewinnspiels beziehen, sind unter Angabe des Gewinnspiels innerhalb von 14 Tagen nach Bekanntwerden des Grundes schriftlich an die netzathleten.net GmbH zu richten. Fernmündlich mitgeteilte oder verspätete Beschwerden werden nicht bearbeitet.

5. Vorzeitige Beendigung des Gewinnspiels
• Die netzathleten.net GmbH behält sich vor, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen abzubrechen oder zu beenden. Von dieser Möglichkeit macht die netzathleten.net GmbH insbesondere dann Gebrauch, wenn aus technischen Gründen (z. B. Viren im Computersystem, Manipulation oder Fehler in der Hard- und/ oder Software) oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Spiels nicht gewährleistet werden kann. Sofern eine derartige Beendigung durch das Verhalten eines Teilnehmers verursacht wird, kann Netzathleten.net GmbH von dieser Person den entstandenen Schaden ersetzt verlangen.

6. Datenschutz
• Durch die Angabe von Daten erklärt sich der Teilnehmende damit einverstanden, dass die netzathleten.net GmbH die erforderlichen Daten für die Dauer des Gewinnspiels zum Zwecke der Gewinnspieldurchführung und -abwicklung speichert. Es steht dem Teilnehmer jederzeit frei, per Widerruf unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Einwilligung in die Speicherung aufzuheben und somit von der Teilnahme zurückzutreten.
• Netzathleten.net GmbH verpflichtet sich, die gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzes zu beachten und das Fernmeldegeheimnis zu wahren. Insbesondere wird in diesem Zusammenhang auf die Datenschutzinformation hingewiesen.

7. Haftung
• Die netzathleten.net GmbH wird mit der Aushändigung des Gewinns von allen Verpflichtungen frei, sofern sich nicht aus diesen Regelungen schon ein früherer Zeitpunkt ergibt.
• Für Sachmängel an dem Gewinn haftet die netzathleten.net GmbH nicht.
• Die netzathleten.net GmbH haftet nur für Schäden, welche von Netzathleten.net GmbH oder einem seiner Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig oder durch die Verletzung von Kardinalspflichten verursacht wurde. Dies gilt nicht für Schäden durch die Verletzung von Leben, Körper und/ oder Gesundheit. Voranstehende Haftungsbeschränkung gilt insbesondere für Schäden, durch Fehler, Verzögerungen oder Unterbrechungen in der Übermittlung, bei Störungen der technischen Anlagen und des Services, unrichtige Inhalte, Verlust oder Löschung von Daten, Viren.

8. Sonstiges
• Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
• Es ist ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland anwendbar.
• Sollten einzelne dieser Bestimmungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Nutzungsbedingungen hiervon unberührt.
• Diese Nutzungsbedingungen können jederzeit von der netzathleten.net GmbH ohne gesonderte Ankündigung geändert werden.

Copyright © 2017 netzathleten