Muskuläre Dysbalancen

Glossar durchsuchen
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Begriff Definition
Muskuläre Dysbalancen
Die Muskulatur kann man in 2 Gruppen gliedern: die Muskeln, die hauptsächlich der Bewegung dienen (phasische Muskeln) und die Muskeln, die hauptsächlich eine Haltefunktion haben (tonischen Muskeln).

Entstehung muskulärer Dysbalancen

Zu muskulären Dsybalancen kann es durch einseitige Belastung oder Fehlbelastungen kommen. Die phasischen Muskeln werden daraufhin geschwächt und die tonischen Muskeln verkürzen sich. Dadurch kommt es zu muskulären Dysbalancen, welche sich auf die Leistungsfähigkeit des Muskelsystems auswirken. Ferner kommt es zu einem Ungleichgewicht zwischen den Muskelgruppen, welches bis zu Fehlhaltungen führen kann.

Es sollte deshalb eine regelmäßige allgemeine Dehnung und Kräftigung möglichst vieler Muskelgruppen erfolgen. Um das Entstehen muskulärer Dysbalancen zu verhindern, sollten besonders die zur Verkürzung neigenden Muskeln gedehnt und die zur Abschwächung neigenden Muskeln gekräftigt werden.

Copyright © 2017 netzathleten