Schlank ohne Diät – unbeschadet durch den Winter Thinkstockphoto.de

Schlank ohne Diät – unbeschadet durch den Winter

  • Jörg Birkel
Man muss in der Weihnachtszeit nicht unbedingt zunehmen. netzathleten-Redakteur Raphael Brügger hat ein paar einfache Tipps, wie Du Dein Gewicht auch ohne strikte Diät leichter halten kannst.

VON RAPHAEL BRÜGGER

Gerade in der kalten Jahreszeit fehlt für eine gesunde Ernährung oft die Motivation. Dicke Klamotten trägt man sowieso, also kann man sich auch mal gehen lassen. Das bereut man allerdings spätestens dann, wenn die Temperaturen wieder steigen. Schnell hängt man mit der Bikinifigur hinterher.

Hunger oder Durst

Essen sollte nie zur Nebensache werden. Iss bewusst, zu geregelten Zeiten und am Esstisch. Vor dem Fernseher oder Computer merkt man gar nicht, dass man schon satt ist und macht aus Langweile einfach weiter. Mahlzeiten zu täglich gleicher Stunde ermöglichen dem Körper, sich darauf einzustellen und den eigenen Hunger zu regulieren.

Hierbei sollten zwischen den einzelnen Mahlzeiten möglichst vier Stunden Zeit liegen. In der Zeit kann der Insulinspiegel sinken und die Fettverbrennung einsetzen. Zwischen den Mahlzeiten solltest Du dich auf Wasser, ungesüßten Tee oder schwarzen Kaffee beschränken.

Ein weiterer Fehler, der viel zu oft gemacht wird, ist die Verwechslung von Hunger und Durst. Erst mal ein Glas Wasser trinken. Immer noch hungrig?

Das Auge isst mit

Ein oft zitierter Spruch, der beim Abnehmen helfen kann. Anstatt auf ausufernde Teller lieber auf kleine Teller zurückgreifen. Dadurch sehen die Portionen größer aus und der Körper wird ausgetrickst. Clever oder?

Auch rote Teller sollen den Hunger auf psychologische Art stillen. Natürlich glaubt nicht jeder dran. Gehörst Du jedoch dazu, dann probiere es aus. Alles was hilft, ist erlaubt.

Alkohol und Süßigkeiten

Eigentlich braucht man es gar nicht zu erwähnen. Alkohol und Süßigkeiten sind natürlich große Hindernisse in einem Hürdenlauf Richtung Idealgewicht. Möglichst vermeiden oder zumindest einschränken.

Wer auf Süßes ungern vermeidet, kann sich trotzdem helfen. Mandarinen haben im Winter Saison. Im Supermarkt oder am Obststand kommt man kaum an ihnen vorbei. Dabei sind nicht nur Vitaminbomben und versorgen den Körper unter anderem mit viel Vitamin C und Magnesium. Mit gerade einmal 50kcal pro 100g stecken sie Schokolade (über 500kcal pro 100g) locker in die Tasche. Und genau da sollte sie auch bleiben.

Weiter, immer weiter!

Schon Oliver Kahn kannte die einzige Devise, die wirklich nachhaltigen Erfolg ermöglicht. Durchhaltevermögen ist das Zauberwort! Eine vier-wöchige Diät beispielsweise bringt Dir gar nichts, wenn du nicht grundsätzlich Deine Ernährung umstellst und wenigstens den ein oder anderen der hier genannten Tipps befolgst.

Wenn man nicht gerade eine Woche vor der Hochzeit merkt, dass das Kleid nicht passt, geht es nicht um kurzfristige Erfolge, sondern um eine andauernde Umstellung. Man muss sich damit abfinden, dass nicht nach einem Monat acht Kilo runter sind. Ist das doch so, macht man nichts richtig, sondern alles falsch.

Copyright © 2017 netzathleten