Rezept: Beeren-Mineralwasser-Smoothie Informationszentrale Deutsches Mineralwasser

Rezept: Beeren-Mineralwasser-Smoothie

  • Redaktion
Eine kleine Zwischenmahlzeit ist im Büro eine willkommene Abwechslung. Allerdings wird häufig zu Schokoriegel oder anderen süßen Snacks gegriffen. Eine gesunde Alternative: Smoothies. Ein Rezept.
Smoothies sind relativ einfach herzustellen, denn neben den gewünschten Zutaten braucht man lediglich einen Mixer. Was genau man zum Smoothie verarbeitet, hängt von persönlichem Geschmack und saisonalem Angebot ab. Von Apfel bis Zitrone findet alles seinen Platz. Neben den immer angesagteren Grünkohl-Smoothies sind Beeren-Smoothies ein Dauerbrenner. Auch in diesem Rezept spielen Beeren die erste Geige.

Smoothie-Rezept: Birne-Beeren-Kick

Zutaten für 2 Portionen:
•    1 Birne
•    1 Handvoll Himbeeren
•    1 Handvoll Blaubeeren
•    1 Handvoll Brombeeren
•    2 Zweige Rosmarin
•    200 ml Mineralwasser ohne Kohlensäure

Zubereitung:
Birne grob zerkleinern und mit den restlichen Zutaten im Standmixer pürieren, danach in die Getränkeflasche für unterwegs füllen.

Kommt das Mittagstief im Büro, hat man so immer eine gesunde Zwischenmahlzeit parat, die einen mit wichtigen Nährstoffen, Vitaminen und – besonders wichtig – Flüssigkeit versorgt. Wer zu wenig trinkt, dessen Leistungsfähigkeit nimmt unweigerlich ab.

Das Rezept stammt von Bartender Stephan Hinz und wurde von der Informationszentrale Deutsches Mineralwasser in einer Pressemitteilung zur Verfügung gestellt.

Copyright © 2017 netzathleten