Kichererbsen-Salat mit frischen Kräutern thinkstockphotos.de

Kichererbsen-Salat mit frischen Kräutern

Unser Rezept der Woche, der Kichererbsen-Salat, füllt Eure Energiespeicher vor dem Workout auf und hilft Euren Muskeln danach, sich schneller zu erholen. Denn die Hülsenfrüchte weisen aufgrund ihres hohen Eiweiß- und Kohlenhydratgehalts nicht nur einen hohen Nährwert auf, sondern sind zudem reich an Magnesium, Zink und Eisen.

Zutaten

Für 4 Personen

1 Bund Petersilie
1 Bund Minze
400 g Kichererbsen aus der Dose
1 Glas eingelegte geröstete Paprika
1 Bund Lauchzwiebeln
2 große Orangen
3-EL Rotwein-Essig
3 TL Tomatenmark
1 EL Agavensirup
Rosenpaprika
Oregano
Cayennepfeffer
Salz

Zubereitung

Die Kichererbsen waschen und abtropfen lassen.

Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden, Paprika in feine Streifen.

Die Kräuter vom Bund lösen und ebenfalls gut abwaschen. Anschließend klein zupfen.

Eine halbe Orange auspressen. Die restlichen Orangen von ihrer Schale befreien und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.

Für das Dressing nun den ausgepressten Orangensaft, Essig, Tomatenmark, Gewürze und Agavensirup verrühren. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.

Am Schluss alle Zutaten mit den Kichererbsen mischen und schon kann der Salat angerichtet werden.

Guten Appetit.

Copyright © 2017 netzathleten