Liegestütze

Glossar durchsuchen
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Begriff Definition
Liegestütze
Liegestütze sind eine komplexe Kraftübung die ohne fremde Gewichte und nur mit dem eigenen Körper durchgeführt werden kann. Trainiert werden allgemein Brust-, Arm-, Schulter-, Bauch-, Rücken-, Gesäß- und Beinmuskulatur.

Ausführung der Liegestütze

Der Körper ist gestreckt in Bauchlage. Die Hände befinden sich circa Schulterbreit am Boden. Die Arme sind dabei gestreckt. Nun beugt man beide Arme gleichzeitig so weit, bis die Oberarme waagrecht sind. Der Körper bleibt in der kompletten Bewegungsausführung gestreckt. Im Anschluss an die Armbeugung werden diese wieder gestreckt, bis die Ausgangslage erreicht wird.

Für Anfänger sind Knieliegestütze einfacher zu vollziehen. Dabei ist der Körper nicht gestreckt auf den Zehenspitzen, sondern man ist auf den Knien. Neben dieser Variante gibt es noch viele Weitere, wie z.B. Liegestütze auf einem Bein, Liegestütze mit einem Arm, Liegestütze mit „Klatschen“ nach der Streckung, etc.