Wie gesund sind Smoothies?
shutterstock.com

Wie gesund sind Smoothies?

  • geschrieben von  Redaktion
Isabelle per Email: Hi Dr. Sport, Smoothies bestehen doch zu 100-Prozent aus püriertem Obst, oder? Kann ich also auf "festes" Obst verzichten, wenn ich genug Smoothies am Tag trinke? Gruß, Isabelle

Hallo Isabelle,

das Wichtigste vorab: Smoothies sind zwar nicht ungesund, allerdings solltest Du sie lediglich als Ergänzung zur Ernährung ansehen und nicht als Ersatz für richtige Vitamine. Frisches Obst und Gemüse können sie dauerhaft nicht ersetzen, da bei der Herstellung einige Vitamine, Mineralstoffe und vor allem sekundären Pflanzenstoffe verloren gehen. Auf der anderen Seite ist es natürlich besser, püriertes Obst zu trinken als ganz darauf zu verzichten. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt fünf Portionen Obst und Gemüse am Tag. Wer das nicht schafft, kann ruhig mal einen Smoothie trinken. Aber langfristig solltest Du Deinem Körper lieber frisches Obst und Gemüse zuführen. Wenn Du zum Smoothie greifst, solltest Du darauf achten, dass dem Fertigdrink kein Zucker, Konservierungsstoffe oder künstliche Aromen zugesetzt sind. Zudem sollten die Getränke aus frischem Obst oder Fruchtmark hergestellt sein, weniger gut sind Smoothies aus Saft oder Konzentrat. Noch besser ist ein hoher Gemüseanteil, denn Früchte enthalten viel Fruchtzucker. Und der ist leider auch nicht besser als Haushaltszucker.

Sigrid Oberhettinger, Ernährungsberaterin

Copyright © 2015 netzathleten.net GmbH