10 Fragen an Sophie Scheder Getty Images
Interview

10 Fragen an Sophie Scheder

2016 war Sophie Scheders Jahr. Bei den Olympischen Spielen in Rio holte die Kunstturnerin Bronze am Stufenbarren. Wir haben ihr im Interview zehn Fragen zu Privatem und Persönlichem gestellt.
1. Warum ist Kunstturnen Deine Leidenschaft?
Sophie Scheder: Kunstturnen ist meine Leidenschaft, weil es spektakulär, ästhetisch, vielfältig, kraftvoll, dynamisch und einfach nur toll anzuschauen ist.

2. Welche Fitness-App befindet sich auf Deinem Smartphone?
Sophie Scheder: Eine Fitness-App habe ich nicht auf meinem Handy. Die einzige sportliche App, die ich auf meinem Handy habe, ist „Sport1video“

3. Mit welchem Sportler würdest Du gerne einmal die Rollen tauschen?
Sophie Scheder: Ich würde gerne mal wissen, wie Simone Biles sich fühlt, beziehungsweise wie sich ihr Leben jetzt nach den Olympischen Spielen verändert hat.

4. Was war der Höhepunkt Deiner bisherigen Karriere?
Sophie Scheder: Der Höhepunkt meiner bisherigen Karriere war auf jeden Fall dieses Jahr Olympia. Vor allem die Siegerehrung werde ich nie vergessen!

5. Wie entspannst Du nach einem Wettkampf?
Sophie Scheder: Nach einem Wettkampf freue ich mich am meisten auf mein Bett. Dazu höre ich sehr gerne Musik und checke meine Nachrichten.

6. Welchen Sport beherrschst Du gar nicht?
Sophie Scheder: Die meisten Sportarten, die mit einem Ball zu tun haben.

7. Wer ist ein (sportliches) Vorbild für Dich und warum?
Sophie Scheder: Ich persönlich habe kein sportliches Vorbild.

8. Was wäre bei einem Wettkampf der absolute Horror für Dich?
Sophie Scheder: Der absolute Horror wäre, wenn ich mich schwer verletzen würde!

9. Worauf möchtest Du zurückblicken können, wenn du Deine aktive Karriere beendest?
Sophie Scheder: Auf meine persönliche Entwicklung, auf meine Erfolge und auf die vielen schönen Erlebnisse, die ich mit meinen Teamkolleginnen und anderen Sportlern erleben durfte.

10. Welche Sportart fasziniert Dich neben dem Kunstturnen am meisten und warum?
Sophie Scheder: Ich finde Turmspringen auch sehr geil! Bei der Sportart braucht man so wie im Turnen eine besondere Perfektion, unglaubliche Reaktion und Körperbeherrschung.

Copyright © 2017 netzathleten