Inlineskaten - Diese fünf Übungen erleichtern Dir den Einstieg ROLLERBLADE
Übungen für Anfänger

Inlineskaten - Diese fünf Übungen erleichtern Dir den Einstieg

  • geschrieben von  Redaktion
Aller Anfang ist schwer, auch beim Inlineskating. Diese Übungen helfen Anfängern, um zu Beginn ein Gefühl für die Rollen unter den Füßen zu bekommen.
1. Die Grundposition
Inlineskates schulterbreit aufstellen, Knöchel, Knie und Hüfte leicht gebeugt, Schultern nach vorn geneigt über den Hüften. Die Arme und Hände befinden sich im Sichtfeld. Diese Haltung fördert sowohl das Gleichgewicht und erleichtert zudem das Schwungholen.

2. Erste Gleichgewichtsübung
Einen Skate schräg nach vorn vom Körper wegbewegen, bis sich die Ferse auf Höhe der Fußspitze des anderen Schuhs befindet, bis 5 zählen und diese Position halten. Danach dieselbe Bewegung mit dem anderen Bein ausführen, die entgegengesetzten Arme dabei jeweils zur gegenüberliegenden Seite nach vorn schwingen. Der andere Arm bewegt sich gleichzeitig nach hinten.

3. Balance und Beweglichkeit verbessern
Oberkörper unbewegt in Position halten, dabei das Gewicht auf das linke Bein bringen, den rechten Skate vom Boden abheben und in Linie hinter den linken bringen, sodass die Zehen direkt an die Ferse des linken Skates anschließen. So lange halten wie angenehm. Wiederholung mit dem linken Bein.

4. Kraft aufbauen
Knie beugen, die Spitzen beider Skates zeigen leicht nach außen, mit einem kurzen Push sollten die Skates ein wenig auseinanderrollen. Im Anschluss die Spitzen wieder leicht nach innen bringen. Die Beinstellung wechselt dabei von X- zu O-beinig, die Skates kippen von den Innen- zu den Außenkanten. Diese Übung mehrmals wiederholen und durch Hoch- und Tiefbewegung der Knie unterstützen, sodass die Bewegung flüssig ineinander übergeht.

5. Quadriceps stärken und die Skate-Schritte verlängern
Gewicht auf den linken Skate bringen, beide Hände liegen auf den Knien und stabilisieren den Körper. Mit Druck von der Ferse bewegt sich der rechte Skate soweit wie angenehm auf die Seite, die Räder sind leicht nach innen geneigt, dann den Skate zurück untern den Körper bringen. Die Übung mit dem linken Bein wiederholen und so langsam fortbewegen. Variante: Die Übung kann auch in einem Kreis ausgeführt werden, jeweils im Uhrzeigersinn.

Copyright © 2017 netzathleten