Mountainbike-Training für Anfänger – Mountainbiken in Lermoos
Derk Hoberg

Mountainbike-Training für Anfänger – Mountainbiken in Lermoos

  • geschrieben von  Maria Poursaiadi
„Learning by doing“ lautet vielerorts das Konzept, wenn es um den Einstieg in den Mountainbike-Sport geht. Ein Einführungs-Training kann aber auch dazu beitragen, das Fahrrad kennen zu lernen, sowie technische Details zu erfahren. Wir zeigen Euch hier, wie ein solches Training aussehen kann.

Viele Biker haben ihren Einstieg in den Mountainbike-Sport eher zufällig gefunden. Es ist auch einfach, sich auf das Mountainbike zu schwingen und loszuradeln. Beginnt man seine Karriere mit dem „Learning by doing“, dann gehört eine ordentliche Portion Glück dazu, den Berg heil hoch und vor allem wieder runter zu kommen. Dabei kann ein kurzes, unkompliziertes Einführungs-Training einem vieles erleichtern. Wir durften in der Zugspitz Arena ein solches Training mit Mountainbike-Coach Markus Hosp von der MTB-Schule „Bikeguiding Zugspitz Arena“ absolvieren und konnten Euch viele interessanten Tipps mitbringen…

Bevor es ins Training ging, unterhielten wir uns aber noch mit Markus über das Mountainbiken in Lermoos:
${center:Interview-mit-Markus-Hosp}


Nach unserem Interview ging es auch schon los. Auf einer großen Wiese lernten wir in mehreren Trainings-Einheiten richtiges Mountainbiken.

 

1. Richtig Bremsen
${center:Richtig-Bremsen}

2. Abwärtsfahren
${center:Abwaertsfahren}

3. Balance-Übungen

${center:Balance}

4. Kurventechnik
${center:Kurventechnik}

5. Rad anheben
${center:Rad-anheben}


Die MTB-Schule „Bikeguiding Zugspitz Arena“ bietet ein umfangreiches Trainingsangebot für alle Könnerstufen. Es können also auch Fortgeschrittene teilnehmen, um an ihrer Technik zu feilen. Das Angebot kann man bis Mitte Oktober noch wahrnehmen. Die Bike-Touren werden dann der Leistungsstufe der Mountainbiker angepasst.

Copyright © 2015 netzathleten.net GmbH