5 Tipps - wie Du heute mehr Fett verbrennst! Thinkstockphotos.de

5 Tipps - wie Du heute mehr Fett verbrennst!

  • geschrieben von  Jörg Birkel
Abnehmen ist ein Prozess. Es braucht einfach Geduld, wenn man die Pfunde wieder loswerden will. Das hindert aber nicht daran, noch heute damit anzufangen. Hier sind fünf wissenschaftlich belegte Tipps, wie Du sofort Deine Fettverbrennung steigern kannst.

Ein Sixpack wird in der Küche gemacht. Dieser Spruch hat eine tiefere Wahrheit. Zwar ist ein gezieltes Bewegungsprogramm sinnvoll und notwendig, wenn man Abnehmen will, aber mit Sport alleine, erreichen nur die wenigsten ihr Ziel. Noch wesentlich relevanter für das eigene Gewichtsmanagement ist die Ernährung.

Grundlage sollte eine möglichst ausgewogene und natürliche Ernährung. Das bedeutet vereinfacht gesagt, dass Du Dich möglichst von frischen und wenig bis gar nicht weiter verarbeiteten Speisen ernähren solltest. Außerdem solltest Du darauf achten, dass Deine Ernährung möglichst abwechslungsreich ist.

Es gibt aber bestimmte Nahrungsmittel und Nährstoffe, die sich zusätzlich positiv auf Dein Körpergewicht auswirken können und den Abnehmprozess beschleunigen. Dazu gehören Eiweiß, gute Fette, Chili und grüner Tee.

Tipp 1: Iss mehr Proteine

Vermutlich hast Du das schon öfter gelesen. Proteine helfen beim Abnehmen. Aber weißt Du auch, warum das so ist? Proteine haben einen gut sättigenden Effekt und dienen primär als Bausteine im Körper und sind nur in Notfällen als Energielieferant vorgesehen. Statt zur werden Proteine als Baumaterial verwendet. Außerdem muss der Körper während des Verdauungsprozesses mehr Energie aufwenden, um Proteine aufzuspalten und nutzbar zu machen.

Man spricht hier von einem thermogenetischen Effekt, weil diese zusätzlich aufgewandte Energie als Wärme messbar wird. In Studien wurde ein um bis zu 90 Kilokalorien gesteigerter Grundumsatz gemessen, wenn die Probanden sich proteinbetont ernährt haben.

Pro Tag solltest Du mindestens 1 Gramm Protein pro Kilogramm Körpergewicht zu Dir nehmen, lautet die übliche Verzehrempfehlung. Bei Sportlern ist der Proteinbedarf zudem gesteigert. Aber auch in Gewichtsreduktionsphasen ist es sinnvoll, den täglichen Proteinanteil in den Mahlzeiten auf 1,5gr bis maximal 2gr zu erhöhen.

Tipp 2: Ersetze eine Mahlzeit durch einen Protein-Shake

Protein-Shakes sind eine gute Möglichkeit, um den täglichen Proteinkonsum deutlich zu steigern, ohne dabei die Kalorienzufuhr zu erhöhen. In einer Studie der Universität von Illinois hat sich gezeigt, dass Probanden, die täglich einen Protein-Shake tranken, im selben Zeitraum mehr Gewicht verloren als die Kontrollgruppe. Wer eine Mahlzeit am Tag durch einen Shake ersetzt, leistet damit einen wichtigen Beitrag zu einer gesteigerten Fettverbrennung.

Tipp3: Iss Chili

Die Thermogenese haben wir bereits angesprochen. Diese lässt sich durch bestimmte Nahrungsmittel zusätzlich stimulieren. Scharfe Gewürze wie Chili haben einen Effekt auf die Wärmebildung und sorgen so für einen zusätzlichen Energieverbrauch.

Tipp 4: Trinke grünen Tee

Die in grünem Tee enthaltenen Substanzen wie Koffein und Catechine unterstützen eine Vielzahl an Stoffwechselprozessen positiv, So wird beispielsweise die Fettoxidation angekurbelt und der Energieverbrauch gesteigert. Zudem enthält Grüner Tee viele Antioxidantien und fördert die Gesundheit.

Tipp 5: Verwende gesunde Fette

Olivenöl macht schlank. Industriell gehärtete Pflanzenfette (Transfette) machen dagegen dick. Achte darauf, wie Deine Mahlzeiten zusammengesetzt sind. Besonders gesund sind einfach ungesättigte Fettsäuren und Omega-3-Fettsäuren, die in Fisch, Avocado, Oliven, Nüssen, Kernen oder Samen enthalten sind.

Omega-3-Fette wirken entzündlichen Prozessen im Körper entgegen und sorgen für eine schlanke Linie. Ein hoher Anteil an Omega-6-Fetten sorgt für das Gegenteil. Deshalb solltest Du unbedingt Sonnenblumenöl und Fertigprodukte aus Deinem Speiseplan streichen, wenn Du effektiv und nachhaltig abnehmen möchtest.

Worauf wartest Du noch? Viel Erfolg beim Fett verbrennen.

netzathleten media ist ein Unternehmen der Mediengruppe RTL Deutschland

Copyright © 2015 netzathleten.net GmbH