Tim Wieskötter
Tim Wieskötter

Tim Wieskötter

Kanu-Rennsport /

Tim Wieskötter (*12.03.1979) feierte seinen größten Erfolg bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen. Über 500m im K2 gewann der Sportsoldat gemeinsam mit seinem Partner Ronald Raue die Goldmedaille. Insgesamt wurde der für den KC Potsdamm startende Kanute zwischen 2001 und 2008 achtmal Weltmeister und elfmal Europameister.

10 Fragen an Tim Wieskötter

10 Fragen an Tim Wieskötter

Lernt die netzathleten-Stars besser kennen. Wir haben für Euch nachgefragt. Diesmal gibt es Einblicke in das Leben des Kanu Olympiasiegers und achtfachen Weltmeisters Tim Wieskötter.

1. Was wäre bei einem Wettkampf der absolute Horror für Dich?
In Führung liegend kurz vor der Ziellinie zu kentern.

2. Wie entspannst Du nach einem Wettkampf?
Nach einem guten Essen die Beine hochlegen und relaxen.

3. Dein größtes Talent ist…
...nach dem, was ist ich bis jetzt herausgefunden habe, wird das wohl Paddeln sein.

4. Welche Schlagzeile willst Du über Dich lesen?
Kanu-Olympiasieger aus Potsdam wird Lotto-Millionär!

5. Welchen Sport beherrschst Du gar nicht?
Bodenturnen.

6. Wie würdest Du Doping bestrafen?
Härter als bisher!

7. Was war auf Deinem Weg zum Erfolg die größte Entbehrung?
Man hat leider wenig Zeit für Freunde.

8. Auch ein Sportler darf ab und an mal feiern, was trinkt man denn um einen erfolgreichen Wettkampftag zu feiern?
Likör 43 mit Milch ist das Getränk der Wahl.

9. Was war der härteste Moment in Deiner Karriere?
Die knapp verpasste Goldmedaille in Peking.

10. Was machst Du lieber – Kraft- oder Ausdauertraining?
Eindeutig Ausdauertraining!

       Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen  Digg Button    


Kommentar schreiben

  • (erforderlich)
  • (erforderlich)
  • Captcha Image
  • Infos über neue Kommentare per E-Mail erhalten

 

Mehr aus Star Interviews

William Frey ist 14 Jahre alt. Im Gegensatz zu vielen Gleichaltrigen weiterlesen
Den Weg, den die deutsche Nationalmannschaft gestern begonnen weiterlesen
Wenn Kartfahren für Autorennfahrer der Einstieg in die Formel1 weiterlesen
Philip Köster wurde 2011 und 2012 Weltmeister im Windsurfen. weiterlesen
Noch etwa zwei Monate, dann beginnt in Brasilien die 20. Fußball-Weltmeisterschaft. weiterlesen