Kathrin Boron
Kathrin Boron

Kathrin Boron

Rudern / vierfache Olympiasiegerin, achtfache Weltmeisterin im Rudern

Kathrin Boron (*04.11.1969 in Eisenhüttenstadt)gewann 1992, 1996, 2000 und 2004 Olympisches Gold im Rudern. Zudem wurde sie acht mal Weltmeisterin und fünfmal Vizeweltmeisterin. Nach den Olympischen Spielen in Peking, bei denen sie noch einmal Bronze gewinnen konnte, beendete sie ihre aktive Karriere.

10 Fragen an Kathrin Boron

10 Fragen an Kathrin Boron

Lernt die netzathleten-Stars besser kennen. Wir haben für Euch nachgefragt. Diesmal gibt es Einblicke in das Leben der vierfachen Olympiasiegerin und achtfachen Weltmeisterin Kathrin Boron.

1. Was wäre bei einem Wettkampf der absolute Horror für Dich?
Kathrin Boron: Wenn an meinem Boot was kaputt geht und ich das Rennen nicht beenden könnte

2. Wie entspannst Du nach einem Wettkampf?
Kathrin Boron: Bei einer ausgiebigen Massage

3. Dein größtes Talent ist…?
Kathrin Boron: Ehrgeiz

4. Welche Schlagzeile willst Du über Dich lesen?
Kathrin Boron: Kathrin ist trotz ihrer Erfolge ein normaler Mensch geblieben

5. Welchen Sport beherrschst Du gar nicht?
Kathrin Boron: Wasserski

6. Wie würdest Du Doping bestrafen?
Kathrin Boron: Mit lebenslanger Sperre

7. Was war auf Deinem Weg zum Erfolg die größte Entbehrung?
Kathrin Boron: Dass ich meine Tochter nicht überall mitnehmen konnte 



8. Auch ein Sportler darf ab und an mal feiern, was trinkt man denn um einen erfolgreichen Wettkampftag zu feiern?
Kathrin Boron: Mit einem guten Rotwein

9. Was war der härteste Moment in Deiner Karriere?
Kathrin Boron: Ein Bänderriss im Frühjahr 1988

10. Was machst Du lieber – Kraft- oder Ausdauertraining?
Kathrin Boron: Ausdauertraining

       Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen  Digg Button    


Kommentar schreiben

  • (erforderlich)
  • (erforderlich)
  • Captcha Image
  • Infos über neue Kommentare per E-Mail erhalten

 

Mehr aus Star Interviews

In seiner heutigen Kolumne gibt Kombinierer Eric Frenzel welche weiterlesen
Während der Weltcupsaison 2014/15 schreibt Eric Frenzel regelmäßig weiterlesen
In der nordischen Kombination nimmt der Weltcup langsam wieder weiterlesen
Alle Hände voll zu tun hatte Holger Badstuber am gestrigen Dienstag weiterlesen
Die neue Saison hat für die nordischen Kombinierer begonnen. weiterlesen