Ilka Semmler
Ilka Semmler

Ilka Semmler

Beachvolleyball / Beachvolleyball/ 2007 Platz 1 der europäischen Rangliste

Ilka Semmler (*08.09.1985 in Aachen) bildet gemeinsam mit ihrer Partnerin Katrin Holtwick eines der erfolgreichsten deutschen Beachvolleyball-Duos. Ilka startet für den Seaside Beach Club Essen e.V. und studiert neben dem Sport noch Reha-Pädagogik. 2006 wurde sie U23-Vize-Europameisterin. 2009 gewann sie mit ihrer Partnerin u.a. das Turnier der CEV European Championship Tour auf Gran Canaria.

10 Fragen an Ilka Semmler

10 Fragen an Ilka Semmler

Lernt die netzathleten-Stars besser kennen. Wir haben für Euch nachgefragt. Diesmal gibt es Einblicke in das Leben der der Beachvolleyballerin Ilka Semmler.

1. Frage: Was wäre bei einem Wettkampf der absolute Horror für Dich?
Ilka Semmler: Wenn ich auf Grund von irgendwelchen Umständen zu spät zu einem Spiel kommen würde und dieses somit als verloren gewertet werden müsste...

2. Frage: Wie entspannst Du nach einem Wettkampf?
Ilka Semmler: Meistens entspanne ich mich mit lange ausschlafen und nicht wirklich viel tun, Kaffee trinken gehen, bummeln aber in der Regel (außer einem Regenerationslauf) mich nicht allzu viel bewegen.. ;)

3. Frage: Welche Schlagzeile willst Du über Dich lesen?
Ilka Semmler: Ilka Semmler und Katrin Holtwick holen Gold in London 2012!
Wer will das nicht?! ;)

4. Frage: Welchen Sport beherrschst Du gar nicht?
Ilka Semmler: Schwimmen! Also ich kann schwimmen, aber ich denke das man meiner Technik keinen Stil zuordnen kann!

5. Frage: Wie würdest Du Doping bestrafen?
Ilka Semmler: Das ist eine schwierige Frage. Ich denke, man muss differenzieren zwischen Sportlern, die mit vollem Bewusstsein dopen und denen, die Opfer ihrer Trainer/Manager werden. Ich bin aber generell für harte Strafen für Dopingsünder, grade wenn diese extrem erfolgreich sind und ehrlich trainierenden Sportlern die Chance auf Titel und Medaillen nehmen.
Lebenslange Sperren und hohe Geldstrafen sind demnach in vielen Fällen angemessen!

6. Frage: Was war auf Deinem Weg zum Erfolg die größte Entbehrung?
Ilka Semmler: Puh, es gab bestimmt immer mal wieder kleine Entbehrungen die man aber spätestens dann, wenn man mit Erfolg belohnt wird, wieder vergessen hat!!



7. Frage: Auch ein Sportler darf ab und an mal feiern, was trinkt man denn, um einen erfolgreichen Wettkampftag zu feiern?
Ilka Semmler: Ich trinke sehr gerne Wein aber auch mal Biermixgetränke wie Schöfferhofer Grapefruit.... Wodka und Co sind nicht so meins!

8. Frage: Was war der härteste Moment in Deiner Karriere?

Ilka Semmler: Ein harter Moment war 2007, als ich mich kurz vor der DM und der EM verletzt habe und ich für eine recht lange Zeit in der Saison ausgefallen bin! Das war meine erste schwerere Verletzung und deswegen umso härter!

9. Frage: Was machst Du lieber – Kraft- oder Ausdauertraining?

Ilka Semmler: Definitiv Krafttraining, ich will nicht sagen ich hasse laufen gehen aber ich mag es schon so ganz und gar nicht!! ;)

10. Frage: Disziplin steht für Topathleten an oberster Stelle. Wofür wirfst Du jede Disziplin über Board?
Ilka Semmler: Undiszipliniert sein kann ich nicht!!
Naja, gut, manchmal ist Schokolade ganz schön verlockend auch wenn sie oft nicht sooo in den Ernährungsplan passt!

 

Du interessierst Dich für Volleyball?
Hier gehts zum Volleyball-Forum

       Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen  Digg Button    


Kommentar schreiben

  • (erforderlich)
  • (erforderlich)
  • Captcha Image
  • Infos über neue Kommentare per E-Mail erhalten

 

Mehr aus Star Interviews

Nach dem finanziellen Aus der Cologne 99ers im Jahr 2009 startet weiterlesen
Lukas Podolski ist nicht nur Fußball Weltmeister, sondern auch weiterlesen
Nach der WM ist vor der Liga. Im Interview mit den netzathleten weiterlesen
Einigen Sportlern ist ein normales Rennen nicht mehr genug. Daher weiterlesen
William Frey ist 14 Jahre alt. Im Gegensatz zu vielen Gleichaltrigen weiterlesen