Achim Kronberg
Achim Kronberg

Achim Kronberg

Schwimmen / Deutscher Jahrgangsmeister über 100m und 200m Rücken 1988 und über 200m Rücken 1991, 7. Platz bei den Militärweltmeisterschaften 1993

Achim Kronberg (*17.04.1974 in Köln)war Deutscher Jahrgangsmeister über 100m und 200m Rücken 1988 und über 200m Rücken 1991. Außerdem belegte er den 7. Platz bei den Militärweltmeisterschaften 1993.

Einführung ins Schmetterlings-Schwimmen mit Achim Kronberg

Einführung ins Schmetterlings-Schwimmen mit Achim Kronberg

Kein Schwimmstil ist eleganter als Schmetterling, aber auch kaum ein anderer Stil ist so kraftraubend. Ohne die richtige Technik wirst Du schwerlich mehr als 50 Meter durchhalten. Lerne mit Schwimm-Trainer Achim Kronberg zu Schwimmen wie ein Delfin.

Der Armzug beim Delfin- oder Schmetterlingschwimmen erfolgt mit beiden Armen gleichzeitig. Am Ende der Zugbewegung werden die Arme dann über den Kopf wieder nach vorne gebracht. Der Beinschlag wird ebenfalls mit beiden Beinen gleichzeitig ausgeführt. In den Anfängen wurde die Technik auch mit Brustbeinschlag geschwommen. Das nannte man Schmetterlingsstil. Später entwickelte sich daraus eine Ganzkörper-Wellenbewegung. Aufgrund des geschlossenen Beinschlags wurde der Schwimmstil Jahrzehnte lang als Delfin bezeichnet. Seit der Brustbeinschlag nicht mehr Regelkonform ist, hat sich aber die internationale Bezeichnung „Butterfly“ (engl. Schmetterling) durchgesetzt.

Erlernen der Körperwelle steht an erster Stelle 

„Du solltest bereits die Schwimmtechniken Brust und Kraul beherrschen, wenn Du Schmetterling lernen willst“, sagt Schwimm-Trainer Achim Kronberg. „Charakteristisch für Schmetterling ist die Wellenbewegung, die vom Oberkörper eingeleitet wird und sich bis zu den Beinen fortsetzt.“ Deshalb steht auch das Erlernen der Körperwelle an erster Stelle. Anfänger üben die Bewegung mit so genannten Delfinsprüngen. Dabei steht man im flachen Becken, springt aus dem Wasser und macht eine Körperwelle zurück zur Wasser-Oberfläche.

Der nächste Schritt ist die Delfinbewegung an der Wasseroberfläche. Die Arme sind dabei vor dem Körper gestreckt. Der Vortrieb erfolgt durch einen beidseitigen Beinschlag, auf die Atmung wird in dieser Übungsreihe verzichtet. Über die Handstellung und den Kopfstellreflex kannst Du die Wellenbewegung einleiten. Kippst Du die Handflächen nach unten und nimmst gleichzeitig den Kopf auf die Brust, taucht Dein Körper ab. Kippst Du die Hände wieder nach oben und nimmst den Kopf in den Nacken, tauchst Du wieder auf.

„Mit der Zeit entwickelst Du ein besseres Rhythmusgefühl. Der Beinschlag sollte am Ende der Wellenbewegung erfolgen“, sagt Achim. Als nächstes trainierst Du den typischen 2er-Rhythmus. Später erfolgt der Armzug nämlich auf jeden zweiten Beinschlag, der entsprechend kräftiger ausgeführt werden sollte.

Den Armzug erlernen

Der Armzug wird unabhängig vom Beinschlag erlernt. Eine Möglichkeit besteht darin, den Delfin-Armzug mit dem Brustbeinschlag zu kombinieren. Der Armzug ähnelt dem Tauchzug beim Brustschwimmen. Von vorne ziehen die Arme S-förmig bis zur Hüfte und werden von da über Wasser wieder nach vorne gebracht. Auch beim Erlernen der Armbewegung solltest Du anfänglich auf die Atmung verzichten und auf eine saubere Technik-Ausführung achten.



Im nächsten Schritt kombinierst Du den Delphinbeinschlag mit einem einseitigen Armzug wie im Kraulschwimmen. So setzt Du die einzelnen Elemente Körperwelle, Beinschlag und Armzug systematisch zusammen. Als nächstes versuchst Du die gesamte Bewegung mit einem beidarmigen Zug. Du solltest dabei immer noch auf die Atmung verzichten und dich stattdessen auf eine saubere Ausführung konzentrieren.

Erst wenn Du die gesamte Bewegung beherrschst, kommt die Atmung dazu. Um Kraft zu sparen, hebst Du Deinen Kopf nur bei jedem zweiten Armzug aus dem Wasser. Nimm den Kopf beim Auftauchen in den Nacken und leite sofort nach dem Einatmen die nächste Wellenbewegung ein, indem Du den Kopf aktiv ins Wasser eintauchst.

Jetzt musst Du nur noch regelmäßig üben und beim nächsten Schwimmbadbesuch sind Dir bewundernde Blicke sicher.

netzathleten-Experte: Schwimm-Trainer Achim Kronberg
Größte Erfolge: Deutscher Jahrgangsmeister über 100m und 200m Rücken 1988 und über 200m Rücken 1991, 7. Platz bei den Militärweltmeisterschaften 1993
www.achimkronberg.com

Sportlich weiter zu diesem Thema geht’s hier im Forum!

Videos powered by Clipkit:

netzathleten ist nicht für den Inhalt der Videos verantwortlich.

       Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen  Digg Button    


Kommentar schreiben

  • (erforderlich)
  • (erforderlich)
  • Captcha Image
  • Infos über neue Kommentare per E-Mail erhalten

Es gibt einen Kommentar

Stefan P. schrieb am 21.08.09 um 14:57
Stefan P.
sogar mit Video, klasse ;)

Mehr aus Fitness

Philip Köster wurde 2011 und 2012 Weltmeister im Windsurfen. weiterlesen
Egal wie viel Zeit Du in Dein Training investierst, wenn Du nach weiterlesen
Spätestens zur Fußball-WM in Brasilien wird die Temperatur wieder weiterlesen
Noch etwa zwei Monate, dann beginnt in Brasilien die 20. Fußball-Weltmeisterschaft. weiterlesen
Radfahren ist mehr, als einfach nur in die Pedale zu treten. weiterlesen