9

klassenerhalt der 1. mannschaft

30.05.2008
Handball: klassenerhalt der 1. mannschaft
Foto: keine Quelle wurde angegeben
 

(Handball)

Marco Sliwa wirf zum Abschied den Rettungsanker
TV Offenbach schafft mit 35:35 bei HSG Mülheim-Kärlich/Bassenheim den Klassenerhalt

Quelle: vom 26.05.2008

(pnk) Der TV Offenbach hat sich mit dem 35:35 (14:16)-Remis bei der HSG Mülheim-Kärlich/Bassenheim in sprichwörtlich letzter Minute den Klassenerhalt in der Regionalliga Südwest gesichert. In der Nervenschlacht glich Marco Sliwa 34 Sekunden vor Spielende für die Südpfälzer aus.

Offenbachs Trainer Frank Schindler hatte sich etwas besonderes einfallen lassen. Von Beginn an störte Matthias Eisele die Kreise von HSG-Spielmacher Julian Vogt. Offenbach, in der Abwehr konzentriert, leistete sich im Angriff viele technische fehler. Die Nervosität war unübersehbar.

Trotzdem bestimmte der TVO fast die komplette erste Halbzeit. Christoph Morio, der im Kampf um die inoffizielle Torjägerwertung letztlich dem Mülheimer Kai Schmidt unterlag, traf zur 12:9 Führung (20.). Die Hausherren nutzen Zeitstrafen gegen Thorsten Scheurer und Daniel Gensheimer, glichen aus (14:14, Andreas Israel, 26. Minute). Kai Schäfer verwandelte Sekunden vor dem Halbzeitpfiff einen Strafwurf zur 16:14-Führung für die Gastgeber.

Nach dem Wechsel agierten die Hausherren zunächst wie aufgedreht. Christoph Räder brachte die Rheinländer mit 19:15 in Führung (34.). Mülheim profitierte in dieser Phase von vielen Abprallern, die die TVO-Abwehr einfach nicht zu fassen bekam. Julian Naji traf in dieser Phase zum 24:19 (40.). Der endgültige Klassenerhalt für den TVO rückte in weite Ferne.

Sechs Minuten vor Spielende hielt die HSG noch einen 35:31-Vorsprung (54., Siebenmeter, verwandelt durch Schäfer). Doch die Offenbacher zeigten, dass sie nicht absteigen wollten. "Aufstehen, Offe, kämpfen und siegen", brüllten sich die gut 150 mitgereisten TVO-Fans fast die Seele aus dem Leib. Und: es half.

Beeindruckt von der Kulisse ließ sich zunächst Thomas Stich (58.) und anschließend auch noch Fabian Jung (59.) zu einem Foul am Offenbacher Marco Sliwa hinreisen. Der eine bekam zwei Minuten, der andere (Jung) die rote Karte. Offenbach spielte die letzten Sekunden mit einer 6 gegen 4 Überzahl. Christoph Morio verwandelte seinen vorerst letzten Strafwurf für den TVO zum 34:35 (58.) und Marco Sliwa verabschiedete sich eindrucksvoll vom TVO: 34 Sekunden vor Schluss behielt er die Nerven, tankte sich am Kreis durch und traf zum rettenden Ausgleich.

Ausgepumpt aber glücklich sagte Christoph Morio nach der Partie: "Ob ich jetzt Torschützenkönig bin oder nicht ist egal. Wir waren schon tot und sind wieder zurückgekommen, eine tolle Mannschaftsleistung."

Trainer Schindler analysierte: "Mit der ausgezeichneten Rückrunde haben wir uns den Klassenerhalt verdient. Im heutigen Spiel haben wir die Nervosität nie ablegen können. Zu Beginn wollte ich in der Abwehr die Räume für die HSG enger machen, dies hat aber nicht so funktioniert wie ich es mir das vorgestellt hatte.



Stichwörter: Handball Handball



Kommentare
*Name:
Email:
*Kommentar:
Captcha Image
Ich möchte über neue Kommentare per Email informiert werden
Es gibt noch keine Kommentare.
Ähnliche News
Paten im Team Youth for Winners
Paten im Team Youth for Winners
Patenschaft von Sportlern für Sportler bei Fragen, Trainingstips, Material etc mehr...

Handballer rufen zur Wahl auf
Handballer rufen zur Wahl auf
Spieler der Handball-Stars rufen in einem aktuellen Video-Clip dazu auf zur Wahl zu gehen. Unter anderem kommen Dominik Klein, Pascal Hens und Bundestrainer mehr...

Handball: Videobeweis wird eingeführt
Handball: Videobeweis wird eingeführt
Die Europäische Handball-Föderation (EHF) will zukünftig mit Videobeweisen arbeiten. Beim Endrunden-Turnier um den EHF-Pokal soll es einen ersten Testlauf mehr...

Endlich wieder schmerzfrei trainieren
Endlich wieder schmerzfrei trainieren
Viele Sportler wollen, können aber nicht trainieren. Wenn beim Üben die Füße schmerzen, die Hüfte sticht oder die Knie den Dienst versagen, wird das Training mehr...

EYOF: Medaillenregen für deutsches Team
EYOF: Medaillenregen für deutsches Team
Insgesamt 16 Medaillen holten die deutschen Sportler beim diesjährigen European Youth Olympic Festival in Utrecht. Neben den Erfolgen stand das Sammeln mehr...
Weitere Topnews
Piste statt Bühne - Star-Geigerin startet für Thailand
Piste statt Bühne - Star-Geigerin startet für Thailand
Vanessa-Mae ist eine der prominentesten Geigerinnen der Welt. Sie hat mit ihrer Musik Millionen verdient. Nun tauscht sie Violine und Bogen gegen Skier mehr...

Ironman Melbourne - Bockel und Steffen siegen
Ironman Melbourne - Bockel und Steffen siegen
Der Luxemburger Dirk Bockel hat den Ironman Melbourne für sich entschieden. Er gewann vor den Australiern Paul Matthews und David Dellow. Dellows Freundin mehr...

Personelle Änderungen im Ski Alpin
Personelle Änderungen im Ski Alpin
In der Disziplin Alpin wird es weitere personelle Änderungen geben. Diese wurden vom Deutschen Skiverband im Rahmen der disziplinenspezifischen Trainerklausuren mehr...

Beach-Volleyball-Tipps für Einsteiger und Trainingstipps
Beach-Volleyball: Beach-Volleyball-Tipps für Einsteiger und Trainingstipps
(Beach-Volleyball) Strand,Action,super Stimmung-Beach-Volleyball ist einfach cool.Doch wie fängt man an,wenn man außer der Begeisterung für diesen Sport und etwas verstaubter mehr...

Maria Höfl-Riesch trägt deutsche Fahne bei Eröffnungsfeier
Ski Alpin: Maria Höfl-Riesch trägt deutsche Fahne bei Eröffnungsfeier
(Ski Alpin) Die Entscheidung ist gefallen. Maria Höfl-Riesch ist die deutsche Fahnenträgerin bei den olympischen Winterspielen in Sotschi. Der DOSB spricht von einer mehr...