3

Ist Lee Chong Wei aus Malaysia zu schlagen?

11.08.2011
Badminton-WM 2011: Ist Lee Chong Wei aus Malaysia zu schlagen?
© Foto: badzine.de
 

(Badminton-WM 2011) Heute stehen bei der Badminton-WM in London die Achtelfinal-Begegnungen auf dem Plan. Einer derer, die bereits das Viertelfinale erreicht haben, ist Lee Chong Wei aus Malaysia. Mit einer enorm starken Leistung gegen den Koreaner Park Sung Hwan spielt er sich in den engsten Kreis der Titelfavoriten.

Das nennt man wohl eine Machtdemonstration. Wie sehr Lee Chong Wei auf den ersten (!) WM-Titel für sein so badmintonverrücktes Land Malaysia brennt, zeigte er im heutigen Achtelfinale. Ohne den Hauch einer Chance zu haben, wurde Koreas Park Sung Hwan vom Feld geblasen. Mit 21-10 und 21-5 avancierte der aktuelle Weltranglisten-Erste damit auch zum heißesten Titelkandidaten in London.

Im Viertelfinale wartet der Sieger aus der Partie der beiden Überraschungs-Achtelfinalisten Kevin Cordon und Pablo Abian. Der Spanier beendete gestern Marc Zwieblers WM-Träume.



Stichwörter: Badminton Badminton, Badminton-WM 2011 Badminton-WM 2011, Badminton-WM 2011 Badminton-WM 2011, Badminton-WM 2011 Special Badminton-WM 2011 Special, Badminton-WM 2011 Special Badminton-WM 2011 Special, Lee Chong Wei Lee Chong Wei, London London, Malaysia Malaysia




Kommentare
*Name:
Email:
*Kommentar:
Captcha Image
Ich möchte über neue Kommentare per Email informiert werden
Es gibt noch keine Kommentare.
Ähnliche News
Lee Chong Wei erreicht erstmals WM-Finale
Badminton-WM 2011: Lee Chong Wei erreicht erstmals WM-Finale
(Badminton-WM 2011) "Ich will Weltmeister werden!" daran hat der Weltranglistenerste Lee Chong Wei auch heute keinen Zweifel gelassen. Bei der Badminton-WM besiegte mehr...

Legende Peter Gade bleibt im Rennen
Badminton-WM 2011: Legende Peter Gade bleibt im Rennen
(Badminton-WM 2011) Der dänische Fanblock hatte auch am Donnerstag wieder Grund zum Jubeln - Tine Baun und Peter Gade qualifizierten sich für das Viertelfinale der Badminton-Weltmeisterschaft. mehr...

Schwarzer Tag für die deutschen Starter bei der Badminton-WM
Badminton-WM 2011: Schwarzer Tag für die deutschen Starter bei der Badminton-WM
(Badminton-WM 2011) Die Leistung der deutschen Spieler am dritten Tag der Badminton-WM war gut, die Ergebnisse enttäuschten. Nach Marc Zwiebler schieden auch Johannes Schöttler/Ingo mehr...

Peter Gade steht im Halbfinale - Dort wartet Lin Dan
Badminton-WM 2011: Peter Gade steht im Halbfinale - Dort wartet Lin Dan
(Badminton-WM 2011) Was wäre Dänemark ohne Peter Gade? Auf jedenfall zum ersten Mal in der Geschichte ohne eine einzige WM-Medaille. So kämpfte der mehrfache Europameister mehr...

Marc Zwiebler verliert Nervenschlacht nach eigenem Matchball
Badminton-WM 2011: Marc Zwiebler verliert Nervenschlacht nach eigenem Matchball
(Badminton-WM 2011) "Ich bin einfach nicht richtig durchgekommen." erklärte der enttäuschte Marc Zwiebler nach der Dreisatzniederlage gegen den Spanier Pablo Abian. mehr...
Weitere Topnews
470er-Duo aus Nationalmannschaft wird Vize-Europameister der Junioren
Segeln: 470er-Duo aus Nationalmannschaft wird Vize-Europameister der Junioren
(Segeln) Die 470er-Segler Malte Winkel und Matti Cipra (Kiel/Wismar) aus dem Audi Sailing Team Germany fahren auch von der Junioren-Europameisterschaft, den „470 mehr...

Philipp Lahm: Rücktritt aus Nationalmannschaft
Fußball WM 2014: Philipp Lahm: Rücktritt aus Nationalmannschaft
(Fußball WM 2014) Wie die BILD-Zeitung berichtet, wird Philipp Lahm aus der Nationalmannschaft zurücktreten. Damit war das WM-Finale das letzte Spiel des 30-Jährigen für mehr...

Neuer Highline-Weltrekord
Slackline: Neuer Highline-Weltrekord
(Slackline) Brannenburger Slackliner Julian Mittermaier begeht in der Schweiz im ersten Versuch eine 224 Meter lange Highline. mehr...

DOSB.Präsident Alfons Hörmann: Ganz Sportdeutschland ist voller Stolz
DOSB.Präsident Alfons Hörmann: Ganz Sportdeutschland ist voller Stolz
Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) gratuliert der deutschen Fußballnationalmannschaft zum Gewinn der Weltmeisterschaft. Statement des DOSB-Präsidenten mehr...

Zu viel Fußball in den deutschen Medien?
Zu viel Fußball in den deutschen Medien?
Wer die Sportseiten der Zeitungen aufschlägt, wer die gängigen Online-Sportportale ansurft, wer Sportsendungen im Fernsehen verfolgt, der sieht vor allem mehr...