0

Goller/Ludwig im Finale - Erdmann/Matysik Fünfte

Goller/Ludwig im Finale - Erdmann/Matysik Fünfte
© Foto: FiVB
 

Zum siebten Mal in ihrer Karriere stehen Sara Goller/Laura Ludwig in einem Finale der World Tour: Beim Grand Slam in Rom/ITA setzte sich die deutsche Nummer eins 2:0 (21-19, 21-17) gegen die Ex-Weltmeisterinnen Kessy/Ross (USA) durch. Im Finale warten nun die Schweizerinnen Kuhn/Zumkehr (17. Juni um 19.35 Uhr, live bei www.laola1.tv), die sich überraschend gegen die Italienerinnen Cicolari/Menegatti

Für Goller/Ludwig war es im 13. Vergleich mit Kessy/Ross erst der dritte Erfolg. Nun soll endlich auch der der erste Erfolg auf der World Tour gelingen, nachdem in den bisherigen sechs Finals die Krönung versagt blieb. Die Chancen scheinen nicht schlecht zu stehen, denn in die Bilanz gegen die Schweizerinnen ist mit 5:1-Siegen sehr positiv.

Laura Ludwig meinte zum bisherigen Verlauf in Rom: "Bei den vergangenen Turnieren hatten wir schon einige sehr gute Spiele, aber auch einige schwache. Niemals waren wir bei 100% Leistung. In Rom dagegen haben wir schon einige Spiele mit 100% Leistung gehabt, und das ist gut für unser Selbstvertrauen. Wir standen seit ungefähr einem Jahr nicht mehr in einem Finale, es ist mal wieder Zeit."

Sara Goller sagte: "Wir sind einfach nur happy. Wir hatten die ganze Saison das Gefühl, dass wir uns verbessert haben, aber in den Ergebnissen kam das noch nicht so rüber, weil einfach alle Teams dieses Jahr superstark sind. Wir freuen uns daher riesig, dass wir heute das bessere Ende hatten."

Erdmann/Matysik hatten gegen die Brasilianer nichts zu bestellen. Zum einen wurden zu viele Aufschläge verschlagen, zum anderen scheiterte das DVV-Duo immer wieder an "Monsterblocker" Alison. Dennoch ist der fünfte Platz abermals eine ganz hervorragende Platzierung für die Berliner.

Ergebnisse und Ansetzungen mit deutscher Beteiligung
Kessy-Ross USA [4] Goller-Ludwig GER [10] 0-2 (19-21, 17-21)

Kuhn-Zumkehr SUI [12] Goller-Ludwig GER [10]

Alison-Emanuel BRA [1] Erdmann-Matysik GER [8]
2:0 (21-16, 21-16)


Stichwörter: Volleyball Volleyball



Kommentare
*Name:
Email:
*Kommentar:
Captcha Image
Ich möchte über neue Kommentare per Email informiert werden
Es gibt noch keine Kommentare.
Ähnliche News
Auf geht´s im Sportgarten!
Auf geht´s im Sportgarten!
Viel zu lange haben uns Schnee und Eis aufgehalten. Diese Woche habe ich an fünf Tagen vormittags und einmal auch nachmittags Kraft und Grundlagenausdauer mehr...

Beach-Volleyball: In Sachen Urlaubsplanung ist Eile geboten!
Beach-Volleyball: In Sachen Urlaubsplanung ist Eile geboten!
Es ist zwar erst Februar, aber in Sachen Urlaubsplanung ist Eile geboten! Sowohl bei den Frühjahrs- als auch bei den Herbstkursen im Paradise Side Beach mehr...

Beinpressen Radfahrer in Bern
Rollensprint: Beinpressen Radfahrer in Bern
(Rollensprint) Radsportler mit einer guten Trettechnik können auch einbeinig radfahren. Sie können während 360 Grad der Tretbewegung Kraft und Geschwindigkeit auf das mehr...

Friedrichshafen siegreich wie immer
Volleyball: Friedrichshafen siegreich wie immer
(Volleyball) Friedrichsahfen verteidigt seinen Titel ohne Probleme, gegen Berlin gewinnt der VfB mit 3:0. Seit 29 Ligaspielen ungeschlagen sieht es so aus als würde mehr...

EYOF: Medaillenregen für deutsches Team
EYOF: Medaillenregen für deutsches Team
Insgesamt 16 Medaillen holten die deutschen Sportler beim diesjährigen European Youth Olympic Festival in Utrecht. Neben den Erfolgen stand das Sammeln mehr...
Weitere Topnews
WM-Aufgebot nun offiziell: Diese DSV-Athleten fahren zur WM
Ski Alpin: WM-Aufgebot nun offiziell: Diese DSV-Athleten fahren zur WM
(Ski Alpin) Was schon am Wochenende während des Weltcups in Kitzbühel durchsickerte, ist nun offiziell: Das Aufgebot des Deutschen Skiverbandes für die Weltmeisterschaft mehr...

Weltfußballer-Wahl: Neuer, Ronaldo und Messi in Top 3
Weltfußballer-Wahl: Neuer, Ronaldo und Messi in Top 3
Bei der Wahl zum Weltfußballer stehen zwei alte Bekannte und Manuel Neuer in den Top drei. Nun liegt es an den Trainern und Kapitänen der Nationalmannschaften, mehr...

Miroslav Klose beendet Karriere in der Nationalmannschaft
Miroslav Klose beendet Karriere in der Nationalmannschaft
Miroslav Klose hat seine Karriere in der Nationalmannschaft offiziell beendet. Das bestätigte der DFB am Montagmittag. Er ist nach Philipp Lahm der zweite mehr...

2018 ist Schluss – Philipp Lahm kündigt Karriereende an
2018 ist Schluss – Philipp Lahm kündigt Karriereende an
Bayern-Kapitän Philipp Lahm denkt ans Aufhören. 2018 möchte er seine Karriere offenbar beenden – und zwar in München. mehr...

Weltrekord und dann ist Schluss – Markus Deibler beendet Karriere
Schwimmen: Weltrekord und dann ist Schluss – Markus Deibler beendet Karriere
(Schwimmen) Neulich hat er noch einen Weltrekord aufgestellt, nun beendet Markus Deibler seine Karriere – mit 24 Jahren. Für den deutschen Schwimmsport wiegt der Rücktritt mehr...