3

Gelingt die Rettung des Nürburgrings jetzt doch?

16.11.2012
Formel 1: Gelingt die Rettung des Nürburgrings jetzt doch?
© Foto: getty images
 

(Formel 1) Am Mittwoch hieß es aus Kreisen der Betreibergesellschaft Nürburgring Automotive GmbH (NAG), dass es keine weiteren Formel-1-Rennen auf dem Traditionskurs in der Eifel geben werde. Nun keimt zur Freude der Formel-1-Fans doch wieder Hoffnung auf.

Grund dafür ist Formel-1-Promoter Bernie Ecclestone, der sich erneut zu einem eventuellen Fortbestand der insolventen Rennstrecke äußerte. „Wir versuchen alles, um den Ring zu retten“, erklärte der Brite kürzlich von Austin (Texas) aus, wo am Wochenende das vorletzte Rennen der diesjährigen Formel-1-Saison stattfinden wird.

Auch die deutschen Fahrer hoffen, dass der Große Preis von Deutschland 2013 auf dem Eifelkurs ausgetragen werden kann. „Der Nürburgring und alles drumherum ist ein echtes Erlebnis, das man erhalten sollte“, verdeutlichte Doppelweltmeister Sebastian Vettel den Rang, welchen die Rennstrecke für viele Fahrer einnimmt. Rekordweltmeister Michael Schumacher gab sich in Bezug auf einen Fortbestand des Nürburgrings schon wesentlich positiver. „Der Nürburgring wird weiterleben!“, sagte Schumacher vor dem US-Grand Prix in Texas. Seit 1951 sind Rennen der Formel-1 auf dem Nürburgring beheimatet.

Formel-1 auch weiterhin in Deutschland


Sollte die Rettung letztendlich doch scheitern, gab Ecclestone bereits Entwarnung für alle deutschen Formel-1-Fans, die um eine Station der seit 1950 ausgetragenen Formel-1 in Deutschland fürchteten. „Seien Sie sicher, dass 2013 irgendwo in Deutschland gefahren wird. Wir werden das Rennen nicht verlieren“, sagte der Brite.

Als Alternative für den Nürburgring käme dann wohl der Kurs auf dem Hockenheimring in Frage. Um mit den konkreten Planungen zu beginnen, wartet man dort schon länger auf eine feste Zusage. Diese wird sich allerdings noch etwas verzögern, solange die Spekulationen rund um den Nürburgring noch nicht beendet sind. Der Große Preis von Deutschland soll 2013 am 14. Juli stattfinden.

Neben dem Formel-1 Rennen auf dem Nürburgring, laufen auch weitere Veranstaltungen Gefahr, sich in Zukunft eine neue Heimat suchen zu müssen. Dazu gehören das 24-Stunden-Rennen sowie das Musikfestival „Rock am Ring“.



Stichwörter: 24-Stundenrennen 24-Stundenrennen, Formel 1 Formel 1, Formel 1 Formel 1, Formel-1-Grand-Prix Formel-1-Grand-Prix, Grand Prix Grand Prix, Hockenheimring Hockenheimring, Michael Schumacher Michael Schumacher, Motorsport Motorsport, Nürburgring Nürburgring, Nürburgring Nürburgring, Sebastian Vettel Sebastian Vettel



Kommentare
*Name:
Email:
*Kommentar:
Captcha Image
Ich möchte über neue Kommentare per Email informiert werden
Es gibt noch keine Kommentare.
Ähnliche News
Furioses Finale – Vettel siegt nach Rennkrimi
Formel 1: Furioses Finale – Vettel siegt nach Rennkrimi
(Formel 1) Beim letzten Rennen der Saison in Brasilien hat Sebastian Vettel seinen dritten WM-Titel in Folge gefeiert. Dabei schien im Rennen selbst zunächst alles mehr...

Formel-1-Fahrer leiden nach dem Rennen an Verdauungsstoerungen
Formel 1: Formel-1-Fahrer leiden nach dem Rennen an Verdauungsstoerungen
(Formel 1) Auf Formel-1-Fahrer wirken während dem Rennen extreme Kräfte. Nur sehr fitte Piloten können diese Belastungen ein Rennen lang standhalten. mehr...

Vettel besser als Schumi? Zusammen gewinnen sie das Race of Champions!
Motorsport: Vettel besser als Schumi? Zusammen gewinnen sie das Race of Champions!
(Motorsport) Michael Schumacher und Sebastian Vettel haben ihren zweiten Nations Cup-Sieg gefeiert. Im Finale setzten sich die Formel-1-Fahrer gegen die DTM-Piloten mehr...

Die Ergometer-Wissenschaft zieht in der Bundesliga ein
Fußball: Die Ergometer-Wissenschaft zieht in der Bundesliga ein
(Fußball) Immer mehr Sportexperten erkemnen den wissenschaftlichen Sinn von Tests und Training auf dem Fahrradergometer. In diesem Artikel werden Beispiele aus den mehr...

Lewis Hamilton holt sich die Pole in Südkorea
Formel 1: Lewis Hamilton holt sich die Pole in Südkorea
(Formel 1) Pole für Lewis Hamilton in Südkorea. Gute Nachrichten für McLaren Mercedes, denn sie konnten sich erneut eine Pole holen. Die schnellste Zeit ging an Lewis mehr...
Weitere Topnews
Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf?
Nordische Kombination: Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf?
(Nordische Kombination) Gerade läuft die Nordische Ski-WM in Fallun – die deutsche Mannschaft sammelt fleißig Medaillen und wenn es nach dem Deutschen Skiverband geht, wird es mehr...

Nordische Kombination und Skispringen: Die Weltcup-Aufgebote des DSV
Nordische Kombination und Skispringen: Die Weltcup-Aufgebote des DSV
Der Deutsche Skiverband (DSV) hat heute das Aufgebot für die Weltcups in Chaux-Neuve, Tauplitz und Sapporo am kommenden Wochenende bekanntgegeben. Auch mehr...

Nordische Ski-WM 2015: Das Aufgebot für Fallun
Nordische Ski-WM 2015: Das Aufgebot für Fallun
Der Deutsche Skiverband (DSV) hat das Aufgebot für die kommende Nordische Ski-WM in Fallun bekanntgegeben. Insgesamt 28 deutsche Athleten wurden nominiert. mehr...

Torlinientechnik kommt in der Fußball-Bundesliga
Torlinientechnik kommt in der Fußball-Bundesliga
Die 18 Bundesligisten haben heute beschlossen, ab kommender Saison die Torlinientechnik „Hawk-Eye“ einzuführen. Nur drei Vereine waren dagegen. mehr...

WM-Aufgebot nun offiziell: Diese DSV-Athleten fahren zur WM
Ski Alpin: WM-Aufgebot nun offiziell: Diese DSV-Athleten fahren zur WM
(Ski Alpin) Was schon am Wochenende während des Weltcups in Kitzbühel durchsickerte, ist nun offiziell: Das Aufgebot des Deutschen Skiverbandes für die Weltmeisterschaft mehr...