2

Carsten Arriens folgt auf Patrik Kühnen

22.11.2012
Carsten Arriens folgt auf Patrik Kühnen
© Foto: getty images
 

Wie angekündigt hat der Deutsche Tennis Bund (DTB) noch in diesem Jahr einen Nachfolger für Patrick Kühnen gefunden. Der ehemalige Teamchef war Ende Oktober von seinem Amt zurückgetreten.

So schnell hätte wohl niemand mit einem Entschluss gerechnet. Dennoch ist die Entscheidung des DTB um den neuen Trainerkandidaten gefallen. Weniger als einen Monat nach dem Rücktritt von Patrik Kühnen wird Carsten Arriens morgen als neuer Kapitän des Davis-Cup-Teams sowie als Bundestrainer vorgestellt.

An seiner Seite wird wohl Michael Kohlmann die Rolle des Co-Trainers übernehmen. Der männliche Nachwuchsbereich ab 18 Jahren fällt damit in das Aufgabengebiet des neuen Trainergespanns.

Arriens selbst war zwischen 1991 und 1999 selbst aktiv auf der ATP-Tour unterwegs und schaffte es zwischenzeitlich auf Platz 109 der Weltrangliste. Seit 2002 ist der heute 43-jährige als Trainer für den DTB unterwegs. Seine Erfahrung aber auch sein Erfolg als Trainer sollen mit die Gründe gewesen sein, warum die Entscheidung auf Arriens fiel.

Das erste Mal in Aktion treten wird der Kühnen-Nachfolger beim Erstrundenspiel der Weltgruppe in Argentinien (01. - 03.02.2013). Die frühe Personalentscheidung soll Arriens den Einstieg in das DTB-Team erleichtern. „Mit dieser schnellen Entscheidung erhält Carsten Arriens die nötige Zeit, um sich auf seine neue Aufgabe und das Spiel in Argentinien entsprechend vorzubereiten“, erklärt DTB-Vizepräsident Carl-Uwe Steeb.



Stichwörter: Argentinien Argentinien, Davis Cup Davis Cup, Davis-Cup-Team Davis-Cup-Team, Patrik Kühnen Patrik Kühnen, Tennis Tennis



Kommentare
*Name:
Email:
*Kommentar:
Captcha Image
Ich möchte über neue Kommentare per Email informiert werden
Es gibt noch keine Kommentare.
Ähnliche News
Eine neue Davis-Cup-Saison
Tennis: Eine neue Davis-Cup-Saison
(Tennis) Die Losfee meinte es gut mit Deutschland für die neue Davis-Cup-Saison mehr...

Deutsches Davis-Cup Team nun auch ohne Teamchef
Deutsches Davis-Cup Team nun auch ohne Teamchef
Nachdem bereits der Hauptsponsor des deutschen Davis-Cup Teams abgesprungen war, folgt nun der nächste Rücktritt. Patrik Kühnen ist von seinem Amt als mehr...

Abstieg verhindert – Deutsches Team besiegt Australien
Tennis: Abstieg verhindert – Deutsches Team besiegt Australien
(Tennis) Das deutsche Davis-Cup-Team hat den Abstieg aus der Weltgruppe verhindert. Gegen Australien wurde Cedrik-Marcel Stebe zum Retter für das Team, als er das mehr...

Schweden und Israel spielen Davis Cup vor leeren Rängen
Schweden und Israel spielen Davis Cup vor leeren Rängen
Nach Ankündigung von Demonstrationen gegen Israels Vorgehen im Gaza-Streifen sehen die Veranstalter die Sicherheit des Turniers gefährdet. Die Folge: Großes mehr...

Argentinien schlägt Russland
Tennis: Argentinien schlägt Russland
(Tennis) Der Vorjahresfinalist hat im Halbfinale gegen Argentinien das Nachsehen gehabt mehr...
Weitere Topnews
Olympia, Tag 10: Alle Ergebnisse
Olympia, Tag 10: Alle Ergebnisse
Am gestrigen Sonntag gab es eine kleine Überraschung im Super-Ski der Männer, überlegene Niederländer und medaillenlose deutsche Athleten. Alle Ergebnisse mehr...

Neue Guinness Weltrekorde auf der FIBO
Neue Guinness Weltrekorde auf der FIBO
Auf der FIBO Power wurden vergangenen Sonntag erstmals Guinness Weltrekordversuche gestartet. Alle vier Kandidaten, Mr. Hammerhand und drei Breakdance-Artisten, mehr...

Russische Athleten dopen laut WDR mit Xenon
Doping: Russische Athleten dopen laut WDR mit Xenon
(Doping) Obwohl die olympischen Spiele vorbei sind, reißen die Doping-Berichte nicht ab. Nun steht ein weiterer schwerer Vorwurf im Raum: Nach Informationen des mehr...

Deutsches Team scheitert an Frankreich
Deutsches Team scheitert an Frankreich
Im Davis Cup ist die deutsche Mannschaft nach dem Zwischenhoch vom ersten Tag doch noch an Frankreich gescheitert. Das deutsche Tennis-Team scheidet somit mehr...

São Paolo unterbricht Bauarbeiten am WM-Stadion
Fußball WM 2014: São Paolo unterbricht Bauarbeiten am WM-Stadion
(Fußball WM 2014) Nach dem tödlichen Unfall eines Bauarbeiters wurden die Bauarbeiten am WM-Eröffnungsstadion in São Paolo vorerst unterbrochen. Der Arbeiter war am Samstag mehr...