14

Boll und sein Team siegen souverän in der Champions League

18.10.2008
Tischtennis: Boll und sein Team siegen souverän in der Champions League
Foto: keine Quelle wurde angegeben
 

(Tischtennis) Zwei deutsche Mannschaften konnten sich in der Champions League behaupten

Obwohl sich TTF Liebherr Ochsenhausen gute Chancen ausgerechnet hatten, musste sich das deutsche Team gegen Royal Villette Charleroi geschlagen geben. Ochsenhausen unterlag gegen den belgischen Rekordmeister mit 3:0. Es war wohl das schlechteste Spiel des Teams in dieser Saison.

Ganz anders trat dagegen Borussia Düsseldorf auf. Die Mannschaft von Timo Boll musste ohne den krankheitsbedingt fehlenden Dimitrij Ovtcharov antreten. Düsseldorf zeigte auch ohne ihn, dass die Borussia eine absolute Top-Mannschaft ist. Trotz einer Auftaktniederlage von Christian Süß siegte das Team am Ende mit 3:1 gegen BTK 61 Roskilde Bordtennis.

Und auch die Mannschaft des TTC Müller Frickenhausen/Würzburg konnte überzeugen. Gegen den amtierenden europäischen Champion SVS Niederösterreich setzte sich das Team von Bastian Steger mit 3:2 durch. Die deutsche Mannschaft lag bereits 0:2 hinten und konnte das Spiel noch sensationell drehen. Besonders Bastian Steger und Patrick Baum zeigten, wie schon bei der EM, eine hervorragende Leistung.



Stichwörter: Bastian Steger Bastian Steger, Borussia Düsseldorf Borussia Düsseldorf, Dimitrij Ovtcharov Dimitrij Ovtcharov, Patrick Baum, Tischtennis Patrick Baum, Tischtennis, Timo Boll Timo Boll, Tischtennis Tischtennis, Tischtennis Champions League Tischtennis Champions League, TTC Müller Frickenhausen/Würzburg TTC Müller Frickenhausen/Würzburg, TTF Ochsenhausen TTF Ochsenhausen



Kommentare
*Name:
Email:
*Kommentar:
Captcha Image
Ich möchte über neue Kommentare per Email informiert werden
Es gibt noch keine Kommentare.
Erwähnte Sportler
Ähnliche News
DTTL-Teams starten in die zweite Runde der Champions League
Tischtennis: DTTL-Teams starten in die zweite Runde der Champions League
(Tischtennis) Ein kleiner Ausblick auf die zweite Runde der Tischtennis Champions League mehr...

DTTL-Ergebnisdienst – Bastian Steger siegt weiter für Frickenhausen
Tischtennis: DTTL-Ergebnisdienst – Bastian Steger siegt weiter für Frickenhausen
(Tischtennis) Ochsenhausen verpasst nur knapp einen Sensationssieg gegen Timo Boll und Co mehr...

DTTL-Ergebnisdienst – Ovtcharov meldet sich zurück
Tischtennis: DTTL-Ergebnisdienst – Ovtcharov meldet sich zurück
(Tischtennis) Düsseldorf wird Favoritenrolle gerecht mehr...

Düsseldorf siegt in der Champions League
Tischtennis: Düsseldorf siegt in der Champions League
(Tischtennis) In der Tischtennis Champions League kann der Deutsche Meister überzeugen mehr...

Timo Boll und Christian Süß locker weiter
Tischtennis: Timo Boll und Christian Süß locker weiter
(Tischtennis) Im Doppel wurden Boll und Süß in ihrem ersten Spiel noch nicht ernsthaft getestet mehr...
Weitere Topnews
Skisprung-Nationaltrainer Schuster bleibt bis 2019
Skispringen: Skisprung-Nationaltrainer Schuster bleibt bis 2019
(Skispringen) Bundestrainer Werner Schuster wird auch in den nächsten fünf Jahren für die Leitung der Disziplin Skisprung Herren im Deutschen Skiverband verantwortlich mehr...

Robert Hartings Sportlotterie erhält Werbeerlaubnis
Robert Hartings Sportlotterie erhält Werbeerlaubnis
Wie heute bekannt wurde, hat Diskuswerfer Robert Harting die Werbelizenz für seine Deutsche Sportlotterie erhalten. Die Einnahmen sollen dem deutschen mehr...

Ski-Weltcup Sölden – die Nominierten des DSV
Ski Alpin: Ski-Weltcup Sölden – die Nominierten des DSV
(Ski Alpin) Am kommenden Wochenende startet der Ski-Weltcup in Sölden. Der Deutsche Skiverband (DSV) hat seinen Kader bekanntgegeben. Man darf gespannt sein, wer nach mehr...

Olympische Jugendspiele: Yao Ming als Botschafter angekündigt
Olympische Jugendspiele: Yao Ming als Botschafter angekündigt
Das internationale olympische Komitee (IOC) kündigte heute Yao Ming als Botschafter für die diesjährigen olympischen Jugendspiele in Nanjing, China an. mehr...

Nun offiziell: Sebastian Vettel für Ferrari
Formel 1: Nun offiziell: Sebastian Vettel für Ferrari
(Formel 1) Sebastian Vettel wird zukünftig im Ferrari über die Rennstrecke düsen. Nach 15 Jahren kehrt er Red Bull den Rücken. mehr...