Thema 'aufblasbares Kanu '

Betreff:  aufblasbares Kanu
Autor: Susanne S.
Datum:20.03.09 13:51

Hy Leute,

ich würde mir gerne auf aufblasbares Kanu kaufen.

Kennt jemand von euch gute Modelle,die auch nicht zu teuer sind?

 

 
Betreff:  Aw:aufblasbares Kanu
Autor: Bertram K.
Datum:20.03.09 16:55

Gut und günstig sind die Boote der tschechichen Firma Gumotex.

Beste Grüße Bertram

 
Betreff:  Aw:aufblasbares Kanu
Autor: Alexander G.
Datum:23.03.09 11:17

Hi,

aufblasbare Kanadier sind eine echte Aleternative zu festen Kanadiern.

Die erwähnten Gumotex Modelle sind in den meisten Fällen den Grabner Booten nachgebaut. Grabner´s XR Trekking ist wohl das universalste Boot mit exzellenten Eigenschaften. Ich selbst habe 2 von ihnen.

Wer Wildwasser fahren will, sollte darauf achten, daß ein Lenzloch im Boot ist, so daß eingetretenes Wasser ablaufen kann. In der Regel kann man diese auch verschließen, um bei Wandertouren einen trockenen Boden zu haben.

Bei gebrauchten Booten ist äußerste Vorsicht geboten.

Nur ein geübtes Auge erkennt die Schwachstellen. Flicken sind kein Problem, wenn sie vom Fachmann aufgebracht wurden (Rechnung zeigen lassen).

Eines der größten Probleme ist, ein Boot, daß manchmal mit zuviel Druck gefahren wurde. Der Überdrück führt zu Ablösungen im Boot, die man nicht sehen kann.

Wenn ein Boot mit dem richtigen Drcuck befüllt wird (am Morgen kalte Luft ins Boot) und dann auf den Bach kommt, wird meistens nochmal kurz bei der nächsten Rast etwas Luft nachgepumpt, weil das kalte wasser die Luft im Boot nochmal etwas schrumpfen läßt. Wenn es dann tagsüber wärmer wird, dehnt sich die kalte Luft aus und schon herrschen im Boot wahnsinnige Drücke (Plural von Druck???). Wer hier nicht ständig Luft ablässt, ruiniert sein Boot. Dies machen die aber die wnigstens Freizeitfahrer.Diesen unsichtbaren Vorschaden sieht man dem Boot nicht an!!!

Wenn ein Verkäufer von sich aus, auf diese Vorgehensweise der Regulation hinweist, kann man davon ausgehen, daß er mit seinem Boot sorgfältig umgegangen ist.

Alte Boote haben das Problem, daß der Kleber im Boot spröde wird und bricht. Dies führt dazu, daß sich zum Beispiel 2 Boden wülste zu Einer vereinen und das Boot unförmig wird.

Wer ein gebrauchtes Boot kaufen will, kann sich bei Kajak.at umsehen oder bei dem Bootsflohmarkt bei Bavaria Boote jetzt in ein paar Wochen.

Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung. Bis dann

Alex

 

 

Gummiboote brauchen Pflege: 1x / Jahr mit Bootsmilch einreiben

Sie dürfen nicht gefaltet gelagert werden, da sonst durch die Dauerbiegung das Material bricht, zumindest schwächer wird über die Jahre.