Thema 'Beachcamps'

Betreff:  Beachcamps
Autor: Sabrina H.
Datum:27.01.09 12:05

Hallo!

Ich hab selbst noch nie an einem Beachcamp teilgenommen, aber vielleicht ist es dieses Jahr endlich soweit. Kennt ihr gute Camps? Wie ist das mit den unterschiedlichen Niveaus? Wie läuft das so ab, wlecher Tagesablauf? Und wie teuer ist das ungefähr?

Danke!

 
Betreff:  Aw:Beachcamps
Autor: Beachvolleyballcamp.de
Datum:27.01.09 12:30

Hallo Sabrina,

Es gibt viele verschiedene Anbieter: Riccione, Bellaria in Italien, Mallorca, Salou in Spanien und Colakli in der Türkei. Ich war in den letzten Jahren in einigen Beachvolleyballcamps und habe festgestellt, dass es die perfekten Bedingungen in Colakli gibt. Schau mal auf www.beachvolleyballcamp.de . Dort war ich bis jetzt 11mal dabei und fahre an Ostern wieder hin... .

Andere interessante Webseiten für Dich wären z.B. aber auch : www.beachklassiker.de, www.champcamp.eu, www.beachline-festival.de, usw... .

Viele Grüße,

Roland

ps. schöner Nachname übrigens ;-)

 
Betreff:  Aw:Beachcamps
Autor: Mehmet D.
Datum:27.01.09 12:50

hallo Sabrina,

 

du wirst fündig, wenn du nach BeachvolleyballCamp googlest. (oder einfach die Links von Roland anklicken! ) Es gibt einige gute Camps in ganz Europa. (die oben sind die bekantesten, natürlich auch die Besten!) 

Seit 5 Jahren haben wir 12 Camps organisiert und über 1600 Beacher aus ganz Deutschland und Europa begeistert!

100% Beachvolleyball+Training, 100% Urlaub+Fun!

OsterCamp 09 findet zwischen 05.04.-03.05 statt. Es stehen ca. 30 perfekte Felder, 20  erfahrene Trainer und ca. 100-200 Teilnehmer in jede Campwoche! Training findet in Gruppen mit 8-12 gleichstarken Spielern, auf je 2 Feldern mit Betreuung von 1-2 Trainern statt. Du kannst vormittags 2std. trainieren und in der restlichen Zeit frei oder Turniere spielen! wenn das nicht reicht kannst du auch am Nachmittags ca. 2 Std. ein Schwerpunktstraining mit einem Spezialisten buchen! Videoanalyse, Showtrainings mit Topteams, Theoriebande, workshops und Fortbildungen (neu!) sind teil des Camps!

Die Felder gehören uns und stehen ohne Reservierung oder Wartelisten den ganzen Tag (mit über 100 Mikasa VLS200) zu Verfügung! Mit etwas Musik im Hintergrund und Getränke und liegen direkt an den Feldern ist der Beachvolleyballtag perfekt! 

Es werden einige Top Teams der World Tour auch zu Gast sein!

Ein Paar Eindrücke findest du bei meinem Profil unter Fotos! und weitere Infos zu den Camps auf der Homepage: www.BeachvolleyballCamp.de

sandige Grüße

Mehmet

 

 
Betreff:  Aw:Beachcamps
Autor: Timon F.
Datum:28.01.09 07:20

Hallo Sabrina,

ich war bis jetzt 2 Mal in Riccione dabei, das ist immer in der Woche nach Ostern und habe beide Male viel Spaß gehabt. Morgens kann man ein Training buchen, es wird in Gruppen von ca 10 ähnlich starken Spielern trainiert. Nachmittags kann man dann ein Turnier spielen. Ebenso kannst du auch nur am Camp ohne Training teilnehmen und schon ab morgens ein großes Turnier spielen.

Die Kosten bewegen sich dabei auch im Rahmen, schau einfach mal auf www.beachline-festival.de nach.

Viele Grüße Timon

P.S. Vielleicht sieht man sich in Bella Italia!

 
Betreff:  Aw:Beachcamps
Autor: Beachvolleyballcamp.de
Datum:28.01.09 15:13

Marvin schrieb:

Hallo Sabrina,

da Roland und Mehmet in Ihrer Aufzählung richtigerweise Bellaria, Riccione und Mallorca erwähnt haben und auch für ihr Camp in der Türkei Werbung gemacht haben, mag ich der Form halber auch noch die Camps des DVV auf Sri Lanka erwähnen, die in der ehemaligen Clubanlage des Robinson stattfinden werden. Trainer ist meines Wissens Jörg Ahmann, der Olympiabronzemedailliengewinner von Sydney.

Sorry Marvin, hab ich vergessen. danke für den Nachtrag. Pro-Am gibts natürlich auch und ist sicher auch interessant. Ich bin aber ehrlich gesagt gespannt, ob Jörg oder sonst jemand wirklich für 7 oder 10 Tage bis nach Sri Lanka zum Beachvolleyball trainieren/spielen fliegen wird. Soweit fliege ich doch nicht, wenn ich "nur" Volleyball spielen mag. Schaun mer mal... .

 
Betreff:  Aw:Beachcamps
Autor: Mehmet D.
Datum:28.01.09 15:18

Marvin schrieb:

Hallo Sabrina,

da Roland und Mehmet in Ihrer Aufzählung richtigerweise Bellaria, Riccione und Mallorca erwähnt haben und auch für ihr Camp in der Türkei Werbung gemacht haben, mag ich der Form halber auch noch die Camps des DVV auf Sri Lanka erwähnen, die in der ehemaligen Clubanlage des Robinson stattfinden werden. Trainer ist meines Wissens Jörg Ahmann, der Olympiabronzemedailliengewinner von Sydney.

Ines Pianka und ich veranstalten vom 13.-17.04. bis 20.-24.04 ebenfalls wieder unsere Beachkurse der ProAm Beach-Academy (www.beach-volleyball.de/proam) in der Türkei (Motto: Beachcamps war gestern ;)). Der Club Kastalia ist ein All inklusive Club, der bei Beach-Volleyballern einen echten Namen hat. Hier treffen sich jedes Jahr vom absoluten Hobbyspieler bis zum Profi mehrere hundert Spieler aus ganz Deutschland. Das ist total spitze weil man sowohl gut spielen, als auch richtig toll feiern kann. Weiterer Vorteil: Der Club und der Flug in die Türkei sind recht günstig und man hat fast eine 100%tige Sonnengarantie (denn wer will schon in Kälte und Regen trainieren). Hier bei den Netzathleten haben wir Sportler, die schon mit dabei waren. Die kannst du ja mal über unsere Kurse interviewen oder die "Stimmen der Teilnehmer" auf unserer Seite nachlesen.

Außerdem gibt es noch verschiedene ausländische Anbieter (Österreich, Schweiz,...) die wirklich gute deutschsprachige Angebote haben.

Der Ablauf der Trainingsangebote variiert sehr. Je nachdem, was du wirklich möchtest und bei wem du buchst. Die Kosten für die Camps sind fast alle in etwa gleich und liegen bei ca. 150-180 Euro bei 2x Training pro Tag. Riccione und Bellaria sind wohl etwas günstiger.

Vielleicht schickst du mir mal eine Nachricht welches Budget du einplanst, was dir wichtiger ist (Training, Spiel, Party etc.) , welches Niveau du hast, wie alt du bist und was du dir sonst noch so von dem Urlaub versprichst. Dann werde ich dich gerne etwas beraten und bei Bedarf mache ich dir gerne einen Kontakt zu dem jeweiligen Anbieter.

Hi Marvin,

Ich habe die Liste von Roland nicht richtig angeschaut! Das ProAm fehlt ist mir nicht aufgefallen. Es war sicher auch kein Absicht von Roland. War in Sri Lanka im November schon ein Camp?

 

sandige Grüße

Mehmet

 
Betreff:  Aw:Beachcamps
Autor: Beachvolleyballcamp.de
Datum:28.01.09 16:48

Mehmet schrieb:

Hi Marvin,

 

Ich habe die Liste von Roland nicht richtig angeschaut! Das ProAm fehlt ist mir nicht aufgefallen. Es war sicher auch kein Absicht von Roland. War in Sri Lanka im November schon ein Camp?

 

sandige Grüße

Mehmet

Mehmet, Du bist zu langsam! ;-))

In Sri Lanka war bisher noch nichts.

Viele Grüße

Roland

 
Betreff:  Aw:Beachcamps
Autor: Marvin P.
Datum:04.01.13 07:44

Hey,

bin hier auf den alten Post gestossen. Falls mal wieder jemand sucht: www.beachzeit.de. Dort findet man Camps im In- und Ausland für Anfänger, Fortgeschrittene und Turnierspieler.

 

LG Marvin

 
Betreff:  Aw:Beachcamps
Autor: Beachtier
Datum:14.03.13 13:45
Marvin P. schrieb:

Hey,

bin hier auf den alten Post gestossen. Falls mal wieder jemand sucht: www.beachzeit.de. Dort findet man Camps im In- und Ausland für Anfänger, Fortgeschrittene und Turnierspieler.

 

LG Marvin

  Herzlich Willkommen, im Munich Beach Resort - ab dem 01.05.13 eröffnet Münchens größter Beachclub erstmals seine Pforten direkt an der Ruderregattastrecke. Über 5000m² Sandfläche, 4 Beachcourts, Lounge- und Biergartenbereiche, Events, Konzerte, uvm. . Genießt den Sommer vor den Toren Münchens. Wir freuen uns auf einen unvergessliches Jahr 2013 mit Euch. Sichert euch jetzt eure Beachabos - 10 Std zahlen und 11 Std spielen: Nachmittagsabo Mo-Fr 12-16 Uhr: € 120,- Regular Abo Mo-Fr 16-22 Uhr + Sa/So 10-22 Uhr : € 160,- Einfach per Mail an: booking@munichbeachresort.de Euer MBR Team